Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Website wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!

THEMA: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122254

  • eveta
  • evetas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1300
  • Dank erhalten: 3503

Gudrun schrieb: Am besten sucht ihr am Bildende nach einem weißen Punkt - zum Schluss gesellt sie sich wieder zu mir :cheer:


Gestalten sich eure Spaziergänge denn generell so oder war das jetzt eine Ausnahmesituation, weil du sie ohne Einflussnahme filmen wolltest?
Auf dem Weg in die Irre ist Stillstand Fortschritt[/hide]
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122391

  • Gudrun
  • Gudruns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Newbie mit Ambitionen ^^
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 93
Hier kommt der zweite Teil des Spaziergangs:




Und wer immer noch Lust zu gucken hat, hier noch paar Minuten Pause ;)

Lieb's Grüßle
Gudrun

Kira V2, stellungsfähig, DSH-Mix
weiblich kastriert, ca. 50cm / 14 kg
* 2009 - im Haus seit: Sept. 2011

Alle Erziehung sollte nur Anleitung zur Selbsterziehung sein.
(Verfasser unbekannt)
Letzte Änderung: von Gudrun.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122395

  • Gudrun
  • Gudruns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Newbie mit Ambitionen ^^
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 93

eveta schrieb: Gestalten sich eure Spaziergänge denn generell so oder war das jetzt eine Ausnahmesituation, weil du sie ohne Einflussnahme filmen wolltest?


Wow Eveta, voll ins Schwarze getroffen!!! *Blume reich*

Normalerweise gehen wir gemeinsam entweder am linken oder rechten Rand der Acker-/Wiesenflächen; diesmal kamen uns auf dem linken Weg eine Hundegruppe entgegen, die sie wohl umschiffen wollte. Deshalb ging sie rechts um den eingezäunten Kinderplatz rum, aber wollte natürlich doch ihre Post beantworten :)

Kira hat aber schon die Tendenz weite Ausflüge zu unternehmen - das kann ich auch nicht verhindern, da sie unglaublich schnell ist - außer ich würde sie ständig an der Leine führen :sick:

@ Schlittenwolf
Kira kennt das Gelände seit 2,5 Jahren. Das erste Jahr waren wir fast ausschließlich dort. Jogger, Radfahrer, Nordic-Walking-Menschen ingnoriert sie vollkommen - außer sie halten an: dann gibts Schimpfe! Jeder hat schließlich seinen Job zu machen :silly:

Kira weiß außerdem, dass Autos gefährlich sind - ich hätte sie nicht mal ansprechen müssen, iwann wäre sie mit Sicherheit VOR der Straße stehen geblieben oder zu mir zurück gekommen.

Ich glaube nicht, dass sie Nachrang ist. Am Anfang war der Radius um mich rum 10m, mit dem Ausmaß an Sicherheit wurde der Abstand größer. Sie liebt es auch parallel zu laufen - also außer Sichtweite einmal im Karree :whistle:
Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut sie einschätzen kann, wie lange wir für eine Wegstrecke brauchen - sie taucht immer paar Meter vor uns aus dem Wald oder Gebüsch wieder auf.

Und wegen jagen: macht sie nicht mehr. Beim gestrigen Spaziergang hüpfte später ein Hase weg - 3m von mir weg - sie schaute nur kurz - uninteressant (war ja auch schon gegen Ende des Spaziergang ;-) Nach dem Park hatte ich nur keine Lust mehr zu filmen, ich wollte eigentlich nur zeigen, wie weit ein Hund weg sein kann, ohne "wech" zu sein ;)

@Alle
Kira war/ist eine extreme Angsthündin. Raschelndes Laub verursachten bei ihr Panickattacken, PARKENDE (ohne laufenden Motor) Autos brachten sie zum zittern - eigentlich alles, was mit Mensch zusammen hing/hängt bzw. sie damit in Verbindung brachte/bringt. Da es immer weniger Unbekanntes gibt, erschrickt sie auch immer weniger. Aber heute bin ich z.B. über eine Wurzel im Wald gestolpert, das machte ein komischer Geräusch und sie rannte 2-3 Schritte in einer kleinen Panickattacke weg. Kira ist ein Flüchter - gottseidank kein Beisser.

Kira liebt Erkundungstouren und hat uns mehr als einmal sicher aus der "Wildnis" wieder auf befestigte Wege geführt - was immer sie laut Rudelstellung ist, sie wird für uns immer eine Kundschafterin bleiben und ich werde ihr diese Kompetenz auch lassen, genau wie die Hundeeinschätzung - das kann sie einfach besser :whistle:
Lieb's Grüßle
Gudrun

Kira V2, stellungsfähig, DSH-Mix
weiblich kastriert, ca. 50cm / 14 kg
* 2009 - im Haus seit: Sept. 2011

Alle Erziehung sollte nur Anleitung zur Selbsterziehung sein.
(Verfasser unbekannt)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122397

  • calua
  • caluas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15975
  • Dank erhalten: 38912
Sag mal , Gudrun,

deiner Kira machten früher all die Dinge Angst, die aus der "Menschenwelt" kamen, oder?
Ihr machten die Hundeweltdinge, also fremde Hunde und Hundebegegnungen, nicht diese Angst?
oder habe ich das falsch verstanden?

Was bedeutet es für dich: sie hatte Panik vor raschelndem Laub etc.?
wie sah "Panik" aus?

hat sie je bei dir "Zuflucht " und Schutz gesucht früher?

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122406

  • beaste
  • beastes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 6020
  • Dank erhalten: 17407
:silly: Sie führt sich selber ,das macht sie gut :blink: ,aber mir wäre dass alles viel zu weit und zu eigenständig.
Viele Grüße von Beaste

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122417

  • Gudrun
  • Gudruns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Newbie mit Ambitionen ^^
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 93

calua schrieb: Sag mal , Gudrun,

deiner Kira machten früher all die Dinge Angst, die aus der "Menschenwelt" kamen, oder?
Ihr machten die Hundeweltdinge, also fremde Hunde und Hundebegegnungen, nicht diese Angst?
oder habe ich das falsch verstanden?

Vollkommen richtig - mit Hunden geht sie souverän um. Kira wurde ja schwer misshalndelt, daher stammt ihre Angst und Unsicherheit Menschen gegenüber.

Was bedeutet es für dich: sie hatte Panik vor raschelndem Laub etc.?
wie sah "Panik" aus?

wegsprinten

hat sie je bei dir "Zuflucht " und Schutz gesucht früher?


macht sie immer noch - heute z.B. lief weit vor uns ein Mann mit einem roten Rücksack, ich sah an ihrer Haltung, dass sie anfing ihn im laufen zu fixieren. Ich sagte ihr, sie solle bei uns bleiben, das sei ein ganz normaler Mensch. Als wir dann so 50m hinter dem Mann waren, blieb sie stehen und wollte angeleint werden, weil von links 200m Entfernung auch noch ein Mensch kam. An der Leine fühlt sie sich sicher.

Es ist ja nicht so, dass der Hund macht was er will und ich sie in ihren Ängsten allein lasse - da wäre sie niemals aus ihrer Angst rausgekommen. Ich "überbetütel" sie aber auch nicht.
Lieb's Grüßle
Gudrun

Kira V2, stellungsfähig, DSH-Mix
weiblich kastriert, ca. 50cm / 14 kg
* 2009 - im Haus seit: Sept. 2011

Alle Erziehung sollte nur Anleitung zur Selbsterziehung sein.
(Verfasser unbekannt)
Folgende Benutzer bedankten sich: calua
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122418

  • Gudrun
  • Gudruns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Newbie mit Ambitionen ^^
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 93

beaste schrieb: :silly: Sie führt sich selber ,das macht sie gut :blink: ,aber mir wäre dass alles viel zu weit und zu eigenständig.


*Grins* wir leben jetzt 2,5 Jahre zusammen, das Vertrauen hat sich nach und nach entwickelt. Ich musste viele meiner eigenen Ängste verarbeiten und loslassen - genau wie Kira. :whistle:
Lieb's Grüßle
Gudrun

Kira V2, stellungsfähig, DSH-Mix
weiblich kastriert, ca. 50cm / 14 kg
* 2009 - im Haus seit: Sept. 2011

Alle Erziehung sollte nur Anleitung zur Selbsterziehung sein.
(Verfasser unbekannt)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122447

  • kripfe
  • kripfes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2252
  • Dank erhalten: 4602
ich musste echt lachen, als ich dein erstes Video angeschaut habe und bewundere echt dein Vertrauen darauf, dass das schon passt, wie weit sie sich entfernt!!!!

Mein Baloo N2 hätte sich (früher) auch so geführt, wenn man ihn lassen würde :woohoo: , allerdings bekomme ich dabei die Krise und bin eine böse, nicht vertrauende Hundehalterin!!!! :sick:

Im übrigen kam er schon als Welpe zu uns und hatte sofort einen großen Radius nach vorn… so viel zum Thema, das kann kein Nachrang sein :blush: (nicht dass ich wüsste oder auch nur vermuten wollte, was deine Kira ist!!, ich hab keine Ahnung!)

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin
Letzte Änderung: von kripfe.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122454

  • Herr Hund
  • Herr Hunds Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1507
  • Dank erhalten: 5949
Das ist ja mal eine gute Lektion in Sachen Vertrauen! So weit bin ich längst nicht, dass ich Herrn Hund so vertraue, dass ich ihn sich selber führen lasse. Aber er macht auch viel Mist, will sagen, er kann mit Autos, Rehen, Fahrrädern nicht umgehen. Bei Autos und Fahrrädern latscht er einfach weiter oder bleibt mitten auf dem Weg stehen, bei Rehen ist latschen das falsche Wort :woohoo: und manchmal ist es auch ein Problem, wenn der Hund vor praktisch nichts Angst hat, sondern einfach betrachtend und versunken stehen bleibt. Hundebegegnungen regelt er augenblicklich gut, aber auch hier merke ich, dass er dann und wann überfordert ist (Aufregung, Quieken etc.)
Wir arbeiten dran ... am Vertrauen.
Aber ich finde das prima, dass DU so viel Vertrauen zu deinem Hund entwickelt hast. Bin ja sehr gespannt, was für eine Stellung Kira innehat.
Auch beeindruckend finde ich, dass sie so viel weniger Angst haben muss!
Liebe Grüße, Ulrike

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Gudrun und ihr "Angsthase" stellen sich vor 5 Jahre 1 Monat her #122485

  • Gudrun
  • Gudruns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Newbie mit Ambitionen ^^
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 93

kripfe schrieb: ich musste echt lachen, als ich dein erstes Video angeschaut habe und bewundere echt dein Vertrauen darauf, dass das schon passt, wie weit sie sich entfernt!!!!

Dieses Vertrauen ist mittlerweile WISSEN geworden. Seit 2,5 Jahren sind wir täglich 2-3 Std. am Stück! unterwegs und ich beobachte dabei den Hund. - Das sind 1.825 Std. - da lernt man einen Hund kennen :lol:

Mein Baloo N2 hätte sich (früher) auch so geführt, wenn man ihn lassen würde :woohoo: , allerdings bekomme ich dabei die Krise und bin eine böse, nicht vertrauende Hundehalterin!!!! :sick:

Im übrigen kam er schon als Welpe zu uns und hatte sofort einen großen Radius nach vorn… so viel zum Thema, das kann kein Nachrang sein :blush: (nicht dass ich wüsste oder auch nur vermuten wollte, was deine Kira ist!!, ich hab keine Ahnung!)

N2 habe ich verworfen, weil sie sich NICHT um Menschen kümmert, die HINTER mir laufen. Erst wenn sie überholt haben scheint Kira sie zu bemerken. Und wenn ich ehrlich bin - ich hoffe sie ist kein Nachrang; die Vorstellung, dass sie den Rest ihres Lebens hinter uns herzotteln muss ist schlicht .... :sick:

Lieb's Grüßle
Gudrun

Kira V2, stellungsfähig, DSH-Mix
weiblich kastriert, ca. 50cm / 14 kg
* 2009 - im Haus seit: Sept. 2011

Alle Erziehung sollte nur Anleitung zur Selbsterziehung sein.
(Verfasser unbekannt)
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 0.302 Sekunden