Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Website wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!

THEMA: JuliaCarlo kurz vorgestellt

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #315587

  • JuliaCarlo
  • JuliaCarlos Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 572
Ohne Leine will er auch bei einem Abstand von 10-15m hin. Er läuft zuerst bei mir (ich laufe zwischen ihm und dem fremden Hunden), dann rennt er doch zu dem hund hin und fiept dabei, bis er angekommen ist.
Mit Leine sind es meist 5-10m und das fiepen ist dann etwas hektischer, also in kürzeren Abständen.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #315591

  • katinka7
  • katinka7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 6255
  • Dank erhalten: 22398
ich würde dann noch weiter abstand zu den hunden aufbauen.
hier war es bei vlh früher aus so, er rannte zu den hunden hin und das meistens, wenn diese schon recht nah waren (also 10-15m reichte da schon aus). heute macht er das nicht mehr. er steht und schaut und weicht von allein aus. ich denke aber, dass bei ihm der abstand und das schauen geholfen haben.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: JuliaCarlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von katinka7.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #315990

  • JuliaCarlo
  • JuliaCarlos Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 572

Regine schrieb:
Hast du vielleicht bereits eine "Idee" welche Stellung
es sein könnte?


Zur Frage der möglichen Stellung habe ich hier mal ein paar Videos gemacht.
Allgemein ist er immer sehr aufgeregt, wenn wir raus gehen. Es dauert immer so eine viertel Stunde bis er sich beruhigt hat. Auf Außenreize, z.B. Autos, Menschen, andere Hunde, reagiert er dann stark.
Auch wenn er einen Hund aus der Ferne bellen hört, bleibt er stehen und spannt seinen Körper an und versucht zu orten wo und wer es ist. Erst nach einiger Zeit läuft er dann weiter. (spricht eher für einen Leithund?)
Ich würde ihn nicht als souverän bezeichnen, vor allem bei Hundebegegnungen ist er sehr hilflos und fiept den anderen Hund an. (spricht eher nicht für eine Leithund?)
Hier mal ein Video am Anfang des Spazierengehens, ich musste ihn immer wieder zu mir rufen, sonst würde er mind. 20-30m vor mir laufen. Er dreht sich auch immer zu mir um und bleibt dann längs stehen und spannt seinen Körper an.
Teilweise läuft er beim zurücklaufen zu mir um mich herum und ich habe immer das Gefühl, dass er sagen will "nun mach mal schneller".



Später läuft er dann ruhig etwa 5-10m vor mir.


Wir sind eines Tages an einer Pferdekoppel vorbei gelaufen (Er reagiert nicht negativ auf Pferde auch im Wald nicht, er findet sie interessant.) und er zeigte mir sehr deutlich an, dass er sie entdeckt hat. (er schaute zuerst zu den Pferden, dann zu mir und wieder zu den Pferden)



Und hier noch ein Video von unserem Spaziergang



Er läuft immer vor, wenn er freigegeben wurde. Er hat noch nie andere Hunde angebellt oder geklefft. Er hat sich nur bei Zusammenstößen mit anderen Hunden (siehe Beitrag auf der Hundewiese) gewehrt.

Was noch zu erwähnen ist, alles was fliegen kann (Ball, Frisbee, Stock) ist das absolute Highlight. Dann sind auch andere Hunde egal, die 5m an uns vorbei laufen.

Würde das eher für einen V2 sprechen?
Und gleich zu meiner nächsten Frage, kann man einen V2 als Einzelhund halten?

Was habt ihr so für Ideen und was ist euch so aufgefallen?

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von JuliaCarlo.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #316038

  • Jasmin
  • Jasmins Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • NLH, stellungsfähig.
  • Beiträge: 2289
  • Dank erhalten: 4425
Hallo Julia,

was für ein wunderschöner Hund Carlo ist, hach :heart: Und lieben Dank für Deine Videos. Aber, bitte sei mir nicht böse, Dein Ansatz ist falsch, also das Pferd von hinten aufgezäumt: ich meine damit, auch hier durch Deine Videos wird Carlo nicht "ferneingeschätzt". Die Einschätzung kann nur vor Ort mit Barbara stattfinden, wenn Du magst.

Durch Deine Beiträge hier und Deine Videos, auf denen man auch Carlo sehen kann, fällt mir zumindest auf, daß da keine Bindung von Dir aus zu Carlo entstanden ist, die Carlo aber gerne hätte und Dir immer wieder zeigt, aber Du gehst da gar net drauf ein, sondern willst nur wissen, welche Stellung er denn haben könnte.

Viele hier haben geschrieben, Begegnungen mit Hunden zu meiden, aber Du beschreibst nur, wie er auf die oder jenie Hunde reagiert. Warum gehst Du mit Carlo nicht in die Pampa fern von anderen Hunden und anderen Außenreizen, damit Du ihn mal in Ruhe ganz alleine beschnuppern und wahrnehmen und seine Reaktionen auf Dich persönlich erfahren kannst? Das ist viel wichtiger als zu spekulieren, was für eine Stellung er haben könnte.

Öffne Dich Carlo von innen heraus beim Betrachten von diesem (wunderschönen) Hund, gehe auf ihn ein und das heißt "nur", ihn wahrzunehmen und Dir Mühe zu machen, zu verstehen, was er Dir zu "sagen" versucht durch sein Verhalten, durch seinen Blick nach hinten zu Dir, durch seine Bewegungen, durchs angebliche Schnuppern. Und dann sag ihm mal, daß Du gerade dabei bist, das aufzunehmen und zu verarbeiten, was er Dir anzeigt. Kamera oder Handy weg auch andere Hunde und menschen etc., Carlo ist wichtig und Deine Bereitschaft, mit ihm einen persönliche Beziehung einzugehen. Carlo bietet sie Dir ständig an und Du siehst sie nicht, weil Du nach meinem Eindruck nur Ergebnisse haben willst. So geht des net. Carlo ist ein Lebewesen, das mensch erst kennenlernen muß :)

Wenn Du Carlo auf einem WS von Barbara einschätzen lassen wolltest, könnten Dir auch alle Deine Fragen vor Ort beantwortet werden. Klar, ist so ein Treffen anstrengend, weil so viele Eindrücke und Infos auf einen einbrechen, aber dann weiß man endlich mal bescheid.
Ich war währenddessen und danach zwar hochinteressiert, aber auch fix und foxi wegen der vielen neuen Eindrücke, aber fühlte mich dort sehr gut von Barbara und den lieben Anwesenden aufgehoben und begeleitet - und hatte für mich ganz persönlich auch mal Zeit, mit Loui mal spazierenzugehen, um das ein bißl zu verarbeiten und Luft zu holen ;) Ich würde mich sehr freuen, wenn Du gerne mit Carlo auf ein WS kommen wolltest, um ihn einschätze zu lassen. Und Carlo bestimmt auch ;)
Herzlichen Gruß
Jasmin

NLH - Loui, * 2010, 65 cm, 30 kg.
Folgende Benutzer bedankten sich: Karin, katinka7, Dicki, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jasmin.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #316114

  • Karin
  • Karins Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 484
Hallo Julia,

hier findest Du viel Wissenswertes:

rudelstellungen.eu/de/bestandsaufstockung

Auszug:
Zitat:
• Komplett unmöglich ist es, stellungsstarke, erwachsene Tiere mit stellungsschwachen, erwachsenen Tieren zu vergesellschaften.
• Ebenfalls unmöglich ist es, stellungsschwache, erwachsene Tiere mit Welpen zu vergesellschaften. Das stellungsschwache, erwachsene Tier wird verhindern, dass sich der Welpe stellungsstark entwickeln kann.
• Grundsätzlich sollten stellungsschwache Tiere keine solchen Veränderungen mehr erfahren. In ihnen sind häufig so viele Bereiche verkümmert, dass es für niemanden mehr Sinn macht, hier etwas zu verändern.
Zitat-Ende


Du kannst nur auf einem WS erfahren, was Dein Hund ist.
LG Karin
VLH Ashira (Rhodesian Ridgeback) * 01/2013
Workshop 9.4.2016

unvergessen: VLH- Lea, RR,(17.7.2003-30.5.2015)
PLZ: 482..
Folgende Benutzer bedankten sich: Dicki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #316117

  • JuliaCarlo
  • JuliaCarlos Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 572

Jasmin schrieb: Carlo ist wichtig und Deine Bereitschaft, mit ihm einen persönliche Beziehung einzugehen. Carlo bietet sie Dir ständig an und Du siehst sie nicht,


Ich habe schon gemerkt, dass es nicht richtig zwischen uns läuft, deshalb suche ich ja Rat.
Ich will nicht nur die Stellung wissen und gut ist. Ich will ihm und mir gerne helfen, entspannt durchs Leben zu gehen. Ich dachte aber, dass man dazu wissen muss welche Stellung ein Hund hat. (Ich werde wahrscheinlich im Mai an dem WS teilnehmen.)

Woran hast du gesehen/gemerkt, dass wir keine Bindung haben? Dass er soweit vorne läuft?
Und wie zeigt er mir das an? :huh:

Gibt es dazu irgendwelche "Übungen" um eine persönliche Beziehung aufzubauen?

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #316119

  • Karosa
  • Karosas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15647
  • Dank erhalten: 14139
Dein Hund "kümmert" sich um Dich, wartet, schaut Dich an. Die mangelnde Bindung geht eher von Dir aus, weil Du auf die zarte Ansprache an Dich nicht reagierst, sondern dieses Verhalten ignorierst. So jedenfalls habe ich Jasmin verstanden.
Liebe Grüße
von Karosa



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


www.tredition.de/?books/ID21559/Der-Vers...sschluessel-zum-Hund
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7, sternenweib, Dicki, Chauns, JuliaCarlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #316121

  • Nema
  • Nemas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • NLH+N3
  • Beiträge: 3036
  • Dank erhalten: 9279
Ich fand folgende Dinge sehr hilfreich zum Nachlesen und Lernen

www.rudelstellungen.eu/de/topinfo

www.rudelstellungen.eu/de/forum/278-sammlung-aller-infotexte

www.rudelstellungen.eu/de/forum/228-verh...7622-entschleunigung


Es gibt keine Übungen und das fiel mir soooo schwer. Aber es hilft nur im Hier und Jetzt, ganz beim Hund und bei sich sowie "leer" zu sein. Kein Termindruck, keine Einkaufs-/Erledigungsliste im Kopf - Durchatmen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sternenweib, Chauns, JuliaCarlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Nema.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 3 Monate her #316135

  • Karosa
  • Karosas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15647
  • Dank erhalten: 14139
Achte beim Spaziergehen auf Deinen Hund, bitte ihn, nicht so weit vorzulaufen. Wenn er stehen bleibt und Dich ansieht, überlege, ob er etwas gesehen oder gehört hat, auf was er Dich aufmerksam machen möchte bzw. eine Anweisung von Dir braucht, oder ob er einfach auf Dich wartet, auch dafür solltest Du Dich bei ihm bedanken. Versuche einfach, auf diese Art in Kommunikation mit ihm zu sein.
Liebe Grüße
von Karosa



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


www.tredition.de/?books/ID21559/Der-Vers...sschluessel-zum-Hund
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7, sternenweib, Dicki, JuliaCarlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JuliaCarlo kurz vorgestellt 3 Jahre 2 Monate her #317794

  • JuliaCarlo
  • JuliaCarlos Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 572
Ich will allen, die mir geschrieben haben danken, indem ich euch meine neuesten Erfahrungen bzw. Entdeckungen erzählen will.

Es war ein super Wochenende. Ich habe mir viel Zeit genommen und versucht alles zu deuten, was er mir mit seinen Blicken sagen will.
Ein kurzer Bericht. Wir sind morgens an einem Fluss entlanggelaufen. Sonst ist er immer an der Leine, wenn ich nicht will, dass er gleich baden geht. Das liebt ein Labrador natürlich.
Ich habe ihn dieses Mal schon vorher laufen lassen. Als er in Richtung Fluss lief habe ich ihm zugerufen, dass er bitte nicht rein gehen solle.
Er blickte zu mir und ging weiter. Ich blieb ruhig und wir gingen weiter. Tatsächlich lief er entlang des Flusses ohne ihn zu betreten. Er schaute noch einige Male zu mir über seine Schulter, ich verneinte immer ruhig und er ging auf dem Weg weiter. Ich war sehr erstaunt, dass es so einfach sein sollte. :silly:

Eine weitere Begegnung heute im Wald.
Wir liefen unerwartet langsam und ruhig und bedankte mich bei ihm.
Am Ende sah ich einen Hund (WHT) mit drei Leuten, da ich sie nicht kannte, nahm ich ihn an die Leine und erklärte ihm wieso.
Der WHT kam jedoch ohne Leine und sehr ruhig auf uns zu.
Ich leinte ihn auch ab, nachdem der Westi vor uns stehen blieb und sich aufbaute.
Ich sagte es ist okay und er dürfe ihn langsam begrüßen.
Sie beschnüffelten sich ganz ruhig, außer das Fiepen das von Carlo kam.
Als er ihn eingehender beschnüffeln wollte, drehte er sich blitzschnell um und knurrte kurz. Das wiederholte sich noch zwei Mal. Dann ließ Carlo von ihm ab.
:cheer: das Beste zum Schluss. Die Besitzer haben die Reaktion ihres Hundes überhaupt nicht verstanden und der Mann sagte zu Carlo nur "Was ist denn los. Will er nicht mit dir spielen?"
Ich sagte dann nur, das ist sein gutes Recht, er muss sich ja auch nicht von jedem beschnüffeln lassen.
Sie entschuldigten sich kurz und jeder lief seinen Weg weiter.

Man lernt also jeden Tag dazu. :hug:
Danke für die bisherigen Tips und ich hoffe das ich auf dem WS noch viel dazulernen und von ihm lernen darf.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: kripfe, Maniok, sternenweib

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 0.316 Sekunden