Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Website wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hallo Zusammen

Hallo Zusammen 3 Jahre 1 Monat her #317016

  • Nikita
  • Nikitas Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 79
Hallo Zusammen !

Wir möchten uns gerne hier im Forum vorstellen, nachdem wir den Workshop am 19.03.16 in Leonberg/Renningen besucht haben.

Wir (mein Mann und ich) sind mit unserern beiden jungen weissen schweizer Schäferhunden zur Neueinschätzung am Samstag da gewesen.

Bei Barbara's Einschätzung kam raus, dass wir 2 Eckhunde haben

Heaven, Hündin, VLH *07.09.2015

Odin, Rüde, MBH *07.09.2015

Hier gibt es nur 2 Lösungsansätze:

1 Ein Vorrang-Teilrudel bilden und damit noch 2 Bindehunde aufnehmen

2 Einen Eckhund abgeben und einen passenden Bindehund zu dem verbleibenden suchen
(VLH geht nicht alleine , da wir noch Katzen haben, die er nicht in Ruhe lassen wird , wenn sein V2 nicht dabei ist)


In jedem Fall sollte die Lösung asap erfolgen, da die momentane Situation für die Hunde, trotz Trennung nicht gut ist. Wir streben Lösung 1 an. B)


Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei den vielen tollen Helfern (Hunden und Menschen) bedanken, die diese Einschätzung ermöglicht haben und uns die Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt/erklärt haben! Wir sind noch ganz geflasht von dieser großen Hilfsbereitschaft und Anteilnahme an unserer Situation ! VIELEN DANK !

Wir haben uns auch gleich Beide im Forum angemeldet und werden auch ein Tagebuch zur Entwicklung unserer beiden(...vier?) Hunde schreiben.

Es wäre eine tolle Sache, wenn es große V2 oder V3 in unserer Nähe (Hessen) geben würde, mit denen man sich treffen kann und die sich bereit erklären würden hin und wieder mit unseren Hunden in RS zu laufen um den Übergang etwas für unsere Hunde zu erleichtern und sie auf Ihre zukünftigen Bindehunde vorzubereiten. Unser VLH findet die Trennung super und zeigt deutlich, dass er in der aktuellen Situation lieber alleine ist (ist deutlich ruhiger geworden !), allerdings haben wir den Eindruck, dass unser MBH nun sehr leidet. Er ist sehr unruhig und weiss wohl nun nicht mehr wohin mit sich ...

Man hat den Eindruck der unpassende Hund ist ihm lieber als gar kein Hund ... :'(

Vorher war unser VLH das Krawallbienchen, hat Sachen kaputt gemacht, wollte ausbrechen, hat geschnappt und jeden abgeschlabbert etc. - das ist nun fast gar nicht mehr der Fall.

Jetzt hat der MBH die Hummeln im hintern, macht Sachen kaputt , hat immer was im Maul zur Selbstberuhigung(z.B. Stofftier) und rennt sehr unruhig durch den Garten. Vorher war er immer ruhig und gelassen und hat nie was kaputt gemacht.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Angelika, kripfe, Milu, Setterlady, katinka7, Logo, Leha, Nanni, lilyblue, SM mit Tobi und 12 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo Zusammen 3 Jahre 1 Monat her #317088

  • Westiemaus
  • Westiemauss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2403
  • Dank erhalten: 9980
Herzlich willkommen!
Ui da steigt ihr ja gleich voll ein. Das ihr getrennt habt finde ich gut. Schön das ihr das so schnell umsetzten konntet.
Falls ihr wirklich gleich 2 Bindehunde dazu nehmen möchtet empfehle ich euch so viel wie möglich zu lesen sich zu informieren. ;)
Vielleicht könnt ihr bis dahin ja auch an Stellungsläufen teilnehmen. So das ihr ein Gefühl für die anderen Stellungen bekommt. :)
Sabine und die
West Highland White Terrier

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Vera, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo Zusammen 3 Jahre 1 Monat her #317093

  • Kanuki
  • Kanukis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 919
  • Dank erhalten: 3662

Nikita schrieb:
Man hat den Eindruck der unpassende Hund ist ihm lieber als gar kein Hund ... :'(


Hallo Nikita,
Genau das haben ihr damals auch erlebt. Wir hatten V2/MBH-Fehlbesatz und als wir dann trennten fiel MBh in ein richtiges Loch. Zwar war der Stress zwischen den Hunden weg, aber auch bei ihr hatten wir den Eindruck V2 war ihr lieber als gar keiner. Sie wurde nach der Trennung auch sehr unsicher.
Wir haben ihr dann einen großen IKEA Stoffhund gekauft, den hat sie gerne angenommen und wir haben ihr immer wieder erklärt, dass sie ihren eigenen V3 bekommt, es aber einfach etwas dauert bis wir ihn gefunden haben.
So haben wir die Zeit überbrückt.
Liebe Grüße
von Eva


V3 Chinook
Golden Retriever *2014 weibl./intakt
MBH Kaya Großer Schweizer Sennenhund *2013 weibl./intakt
Zusammenledend seit 14.02.2015

Im Herzen immer dabei:
V2 Enno Border Collie *2010 (lebt als Einzelhund außerhalb von RS)
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7, Vera, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo Zusammen 3 Jahre 1 Monat her #317113

  • Diana
  • Dianas Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 308
  • Dank erhalten: 767
Herzlich willkommen, auch dazu das Ihr als Paar euch für Rudelstellung interessiert, das macht vieles einfacher :thumb: . Man merkt das schon an eure zeitnahe Entscheidung zum Vorrangteilrudel.
Das Zauberwort Entschleunigung, so nennen wir Menschen es, ist bei den Hunden Gesetz ;) Sie machen alles ohne ständigen Druck, wenn sie zusammen etwas aufarbeiten, erarbeiten, bearbeiten. Wir Menschen müssen da auch dran denken wenn wir mit den Hunden kommunizieren, das es erst einmal von ihnen umgesetzt werden muss wie die Menschenwelt funktioniert. Also abwarten, Zeit geben, schauen was passiert da gerade, z.B. im Gesichtsausdruck von dem Hund oder Körperhaltung etc.

Der Tipp mit dem Stoffhund ist gut und wird oft erfolgreich angewendet.

Mein Wunsch für euch viele gute, sachliche Ratschläge und behaltet die Freude am Zusammenleben mit den Hunden.
:)
Es ist nicht traurig zu sterben, es ist traurig nicht intensiv gelebt zu haben.

Shila VLH (21.12.2002-24.08.2018 wer mit dem Herzen liebt, ist nie wirklich getrennt)
Marlies V3 (21.02.2012)
Folgende Benutzer bedankten sich: Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo Zusammen 3 Jahre 1 Monat her #317121

  • Leni
  • Lenis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2147
  • Dank erhalten: 7136
Auch von uns ein :heart: liches Willkommen von Hessen (auch wenn N3 Enja eine aus Sachsen eingebürgerte Hessin ist) an euch Hessen.
Einmal im Monat treffen wir uns hier in Hessen zum Hessentreffen mit unseren Hunden, vielleicht lernen wir uns dort mal kennen.
Die Idee mit dem Stoffhund ist ja bereits erwähnt, der hilft MBH bestimmt fürs Erste.
Habt ihr euch schon für den geschlossenen Bereich freischalten lassen?
Liebe Gruesse Leni


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


Glücklich ist, wer sich nicht darüber sorgt, was ihm fehlt,
sondern sich darüber freut, was er hat.

Sprichwort aus Norwegen
Folgende Benutzer bedankten sich: Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo Zusammen 2 Jahre 10 Monate her #326274

  • Nanni
  • Nannis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 560
  • Dank erhalten: 2012
Ich hoffe, der Stoffhund ist groß genug, um zum Ankuscheln zu dienen :)

Auch von mir mir ein herzliches Willkommen.
Ich freue mich total, dass mal zwei weiße Schweizer hier auftauchen :P
Ganz viel gutes Gelingen
Barbara

MBH Maniyana, Weißer Schäferhund-Collie
22.5.2011, intakt, eingeschätzt 3/2014
>>vergesellschaftet seit 14.11.2015 mit
N2 Peme, Bordercollie-Strobel,
25.07.2015, Mutter VLH, Vater MBH


Es gibt nur zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als gäbe es keine Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder.
Albert Einstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 0.251 Sekunden