Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
27 Feb 2017
Unter "Verein", Unterpunkt "Verein aktuell" finden Sie alle Informationen, die Ihnen einen Ausblick auf unsere Arbeit und unter "RS aktuell" unsere Schwierigkeiten geben. Unser Verein ist nicht vertreten bei Facebook oder Twitter. Wir leben mit diesen Auswirkungen vom Start an. Wir halten uns nur hier auf dieser Homepage auf. Betreiben keinerlei Werbung. 6 Jahre Erfahrungen sammeln müssen mit der real existierenden Hundewelt hilft hier eine gesunde Distanz aufzubauen. Wir bieten den Menschen eine interessante Sichtweise auf den Hund, aus Sicht des Hundes, zur Vermeidung von Mißverständnissen und zum Wohl des einzelnen Hundes. Wir tolerieren jede existierende Struktur für Halter. Wir tolerieren jede andere wissenschaftliche Sichtweise. Wir halten uns an die Gesetze. Alle Schulmethoden sind notwendig für die Masse an Hundehalter.
Willkommen im Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Website wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!

THEMA: Wieder hier...mit Floki

Wieder hier...mit Floki 1 Monat 2 Tage her #362343

  • Lashar
  • Lashars Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1225
  • Dank erhalten: 2738
Hallo zusammen!
Nach einem guten Jahr ohne Hund sind wir nun wieder auf den selben gekommen.... ein älterer Herr, der ursprünglich vor guten 3 Jahren aus Rumänien kam. Damals wurde er zu einer älteren Dame vermittelt, bei der er wohl nur in Haus und Hof lebte, sie sei wohl nicht mit ihm unterwegs gewesen, er war wohl recht isoliert dort auf dem Grundstück.
Der Herr Floki ist etwa 45cm hoch und noch ca 20kg schwer...er hatte 25kg als ich ihn im TH abgeholt habe. ..,Moppel the Whale....er konnte sich kaum putzen und schnarchte wie drei Möpse...ok, das macht er jetzt auch noch. Mir fiel er durch seinen Ausdruck in den Augen auf, er schien in sich zu ruhen und zu wissen was er will. Die Spazierrunde mit ihm war im Vergleich zu Buffy damals total entspannt. Also entschieden wir uns für den Dicken, damit er wieder ein warmes ruhiges Plätzchen hat.
Die Heimfahrt im Auto war eine Katastrophe...die Box ist nicht rechtzeitig gekommen und er sprang im Kurzgurt hinten über Tische und Bänke und kotze reichlich ins Auto...von 1,5 h Fahrzeit jodelte er 1h... :huh:
Kein Wunder, dass er sich jetzt schwer damit tut ins Auto zusteigen, obwohl ihm die Box an sich gefällt und er im Wohnzimmer da drin auch schon geschlafen hat...
Im Hua ist er sehr ruhig, bellt nicht, schläft viel und lässt sich gerne kraulen...dabei wird man dann so kehlig grunzig voll gequatscht...sehr lustig! Beim Kraulen wird er dann aber doch auch gerne mal distanzlos und maßlos und fordert sich mehr ein...
Er frisst ruhig und bedächtig...kenne ich ja von Buffy auch nicht...Snacks werden gierig genommen und auch wieder hergegeben im Notfall....betteln kann er wie ein ganzes Armenhaus...von nix kommt nix...Gewichtstechnisch! :P :lol:
Er ist uns anfangs 3x ausgebüchst wegen Katzen auf dem Parkplatz...da hat er dann am Baum hochstehen lautstark jedes Mal stolz Erfolg gemeldet....nun haben wir die Zwischentür wieder eingehängt und schleusen rein und raus...:lol:
So... nu draußen...schnell reiz überflutet, sehr aufmerksam, angespannt und konzentriert...meist auf das Falsche... aber zerrt nicht sehr an der Leine...er darf noch nicht ohne, weil er mich noch gar nicht genug auf dem Radar hat...ich schein noch eher unwichtig zu sein...er ist ja auch erst 5 Wochen bei uns!
Andere Hunde werden nur in großer Distanz ruhig ausgehalten, unter 10m wird der Torpedo- und Proleten-Modus ausgelöst....er ist dann völlig außer sich und kaum erreichbar...vorwärts immer rückwärts nimmer! Schützen ist dann völlig zwecklos, weil ich nicht vor ihn komme...er hat es noch nicht oft geschafft, sich mal aufzubauen...er muss es wieder entdecken.
Wir gehen zur Zeit nur aufs Feld und stehen da einen Weile zum Umschauen und erklären...machen dann ein paar Schritte zum Lösen und gehen wieder heim. Leider gibt bei uns sehr viele Hunde und die Chance auf der kurzen Strecke auf welche zu treffen ist enorm. Ich arbeite an einer ruhigen und souveränen Haltung mit ihm...und erkläre, dass in Ruhe diese Begegnungen für alle viel einfacher zu ertragen sind und auch schneller vorbei gehen. Ich habe den Eindruck, dass er meist regelrecht echauffiert ist, dass andere Hunde so dicht und ohne anhalten an ihm vorbei marschieren....
Ihr lest sicher heraus, dass ich glaube, da einen LH vor mir zu haben....ich würde ihn gerne einschätzen lassen um ihm gerecht werden zu können, denn ich glaube, alle herkömmlichen Maßnahmen würde ihn nur verprellen.

Ich freue mich wieder hier zu sein! Gibt es schon WS Termine für dieses Jahr?

...Buffy lehrte mich Achtsamkeit und Floki gedult...so habe ich das Gefühl... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: beaste, Olpe, Laika, Westiemaus, looney, kripfe, Welsheltie, Karin. G, katinka7, Ronuli und 19 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LG von Henrike
Floki ??? m, Mix, geschätzte 8 Jahre, 45cm, etwa 20kg Tendenz fallend


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.




Man bekommt nicht den Hund, den man will, sondern den, den man braucht, ;-)

Wieder hier...mit Floki 1 Monat 1 Stunde her #362405

  • Lashar
  • Lashars Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1225
  • Dank erhalten: 2738
Wir haben eigentlich nur 2 Baustellen.... Hundebegegnungen/Sichtungen und Autofahren..... Eine Unterschreitung der Distanz unter 10m ist eine persönliche Beleidigung und wenn noch Gerenne oder hektische Hunde mit im Spiel sind ist das auch in 30m Entfernung ein Grund zum Ausflippen...es ist zwar eine Veränderung zu bemerken, aber wir sind noch weit weg von entspannt...Ich erkläre alles auf Distanz auf dem Feld, erläutere auch den Umstand, dass es nunmal viele Hunde auf engem Raum sind und wir diese Begegnungen an Straßenkreuzungen nur dann vermeiden können, wenn er ruhig und konzentriert ist und vermeiden möchte...und dass es überhaupt höflich wäre ruhig oder ignorierend aneinander vorbeizugehen...mal abgesehen davon, dass ich das nicht leiden kann! Ja und Autofahren scheint bisher nur furchtbar gewesen zu sein...ohne Erklärungen und nicht schön...er ziert sich in die Box zu gehen...nur mit Futter...und wenn ich fahre ( vom TH nach Hause und vorhin einmal um den Block) dann wird gejault zum Steine bersten...ich bin nun dabei für mich einen ruhigen und bestimmten, aber auch kooperativen Weg zu finden und zu gehen, damit wir alles das meistern können...bin für Tipps jederzeit zu haben....alle die Herausforderungen hatte ich mit Buffy nicht....:blink:
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: kripfe, katinka7, Bernerfan, Laika 321, mehrLila, sternenweib, DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LG von Henrike
Floki ??? m, Mix, geschätzte 8 Jahre, 45cm, etwa 20kg Tendenz fallend


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.




Man bekommt nicht den Hund, den man will, sondern den, den man braucht, ;-)

Wieder hier...mit Floki 1 Monat 1 Stunde her #362407

  • Lashar
  • Lashars Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1225
  • Dank erhalten: 2738
Auch wenn ich hier die Admins beschäfftige... eine Begenunge hat mich echt berührt...es gibt eine Hündin, die immer Rabatz am Zaun macht...sie hörte uns wohl schon lange bevor wir sie sahen, sie bellte und der stieg mit ein...ich konnte das unterbrechen und er kam zur ruhe, als wir dann so standen, das die Distanz ok war und es Sichtkontakt gab, fing er an zu fixieren und baute sich auf...die Luft war förmlich geladen, die Hündin deeskalierte mit wegschauen ...später setzte sie sich...Floki begann am ganzen Körper zu beben...sie legte sich ab und schaute weg...nach einer Weile fragte ich, ob wir denn nicht weiter gehen wollen, sie ist ja offenbar schwer beeindruckt und schließlich sei es ja ihr Grundstück...er schüttelte sich und wir gingen auf der anderen Straßenseite ruhig vorbei...bei späteren Begegnungen mit ihr auf Entfernung schien es eine Wiedererkennung zu geben und sie buck ganz kleine Brötchen...das Beben war beeindruckend...nach der sehr kurzen Runde wurde tief geschlafen....eigentlich wird hier immer tief geschlafen...nicht gebellt, wenns klingelt...manchmal kaum der Kopf gehoben, wenn man heimkommt...:cheer:
Folgende Benutzer bedankten sich: Olpe, kripfe, katinka7, Bernerfan, Laika 321, mehrLila, sternenweib, UtAH, AnkeB., DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LG von Henrike
Floki ??? m, Mix, geschätzte 8 Jahre, 45cm, etwa 20kg Tendenz fallend


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.




Man bekommt nicht den Hund, den man will, sondern den, den man braucht, ;-)

Wieder hier...mit Floki 1 Monat 1 Stunde her #362409

  • katinka7
  • katinka7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 5778
  • Dank erhalten: 19471
ich habe den alten herren auch schon kennenlernen dürfen und drinnen ist er wirklich kaum sichtbar und wirklich sehr entspannt. er hat mich kurz abgecheckt, ich roch sicherlich auch interessant (zu der zeit war andra gerade läufig), danach ging er aber schnell wieder und legte sich auf seinen platz und schlief.
zu draußen kann ich nicht viel berichten, dass nehmen wir uns das nächste mal vor ;)

aber ich hatte danach auch eine starke lh vermutung. ich denke , dass er mit etwas entschleunigung auch wieder entspannter werden wird. das th tat ihm sicherlich nicht gut, mit den vielen hunden ringsum.
Folgende Benutzer bedankten sich: kripfe, Mel11, Lashar, Bernerfan, Laika 321, mehrLila, AnkeB., DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Wieder hier...mit Floki 1 Monat 1 Stunde her #362410

  • Lashar
  • Lashars Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1225
  • Dank erhalten: 2738
Folgende Benutzer bedankten sich: Olpe, Westiemaus, kripfe, Welsheltie, Mel11, katinka7, Logo, Redaries, schäfijenny, Bernerfan und 4 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LG von Henrike
Floki ??? m, Mix, geschätzte 8 Jahre, 45cm, etwa 20kg Tendenz fallend


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.




Man bekommt nicht den Hund, den man will, sondern den, den man braucht, ;-)

Wieder hier...mit Floki 1 Monat 54 Minuten her #362413

  • Westiemaus
  • Westiemauss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2237
  • Dank erhalten: 8581
Schön das du wieder da bist, na da bin ich mal gespannt wer oder was Floki ist. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Lashar, DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sabine und die
West Highland White Terrier

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Wieder hier...mit Floki 4 Wochen 2 Tage her #362446

  • Mel11
  • Mel11s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4792
  • Dank erhalten: 20830
Ja dann herzlich Willkommen zurück :)
Wie schön, dass Floki nun noch eine neue Chance auf ein schönes Leben bekommen hat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jasmin, Lashar, DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße,
Melanie mit NLH und N3



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Wieder hier...mit Floki 4 Wochen 2 Tage her #362450

  • Lashar
  • Lashars Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1225
  • Dank erhalten: 2738
Ich freue mich auch, wieder hier zu sein! :lol:
Floki??? ist wirklich sehr anders als Buffy MBH und wir sind im Grunde ja auch noch dabei uns gegenseitig kennen zu lernen.
Er scheint sehr klar zu komunizieren, was er nicht mag...zB wollte ich ihm eine TT Bandage zu Silvester angedeihen lassen, habe es wohl nicht ausführlich genug erklärt oder er befand es nicht für nötig...nach dem Wickeln nahm er die Badage vorsichtig zwischen die Zähne und versuchte sie wegzuziehen...also gut, du magst es nicht, dann schaffen wir es auch so. Er lag 5h unterm Tisch, konnte auch zwischendurch mal schlafen. Er mochte die Knallerei nicht, hat es aber mit Würde ertragen.
Ansonsten ist unser Alltag mit ihm wenig spektakulär...er schläft viel, laut und tief....Klingeln, Klopfen oder durch das Haus gehen tangieren ihn überhaupt nicht, füttern verläuft unaufgeregt und wenn im Fersehen mal Tierlaute zu hören sind checkt er das an den Lautsprechern erstmal...er ist auch da aber mittlerweile entspannter.
Wenn wir rausgehen wird vor der Tür erstmal die Umgebeung gescant...nicht sehr lange, weil entweder der Proleten-Hund von nebenan stört oder weil die Blase drückt...dan stehen wir auf unserem Parklpatz manchmal nochmal...wenn wir Glück haben und ohne Begenungen bis zum feld kommen, steht er mittlerweile schon gleich am Feldrand heute auch mal aufgebaut!.er checkt ie Lage...wo welche Hunde...meist bitte ich ihn dann noch ein paar Meter raus aufs Feld mitzukommen, da wir sonst am Hauptlaufweg am Feld stehen. Der Bitte kommt er meist nach und dann stehen wir auf dm Feld....lange!
Er hat nach dem Lösen dann so Ansätze für Gehopse und Gerenne...geht mit Leine ja alles nicht, dann kehren wir um nach Hause.
Ich hänge etwas in der Luft, ich bin mir sicher, dass herkömmliche Trainingsmethoden an ihm abperlen würden und ihm nicht gerecht werden...ich weiß, dass wir für alles noch ganz viel Zeit brauchen...es ist enorm schwer, die ganzen gut gemeinten Ratschläge zu hören und ziehen zu lassen...ohne die Ratgeber zu verprellen...:blink: Vor Allem, weil ich ja sonst auch zu den Ratgebern gehöhre...:whistle: :lol: Mein Bauchgefühl sagt mir, er will keine Kontakte...also erzwinge ich nichts....mit dem Autofahren, werde ich allerdings etwas nachdrücklicher sein, weil es ohne nunmal nicht geht bei uns. Alles in allem müssen wir uns noch bei ihm wichtiger machen, bzw kompetent genug, damit er uns vertraut...und das ohne, dass wir rumeiern... puuuuh...:huh: :P
Folgende Benutzer bedankten sich: Olpe, kripfe, Lillifee, katinka7, Logo, SM mit Tobi, corvapa, Bernerfan, Heike85, AnkeB. und 1 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LG von Henrike
Floki ??? m, Mix, geschätzte 8 Jahre, 45cm, etwa 20kg Tendenz fallend


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.




Man bekommt nicht den Hund, den man will, sondern den, den man braucht, ;-)

Wieder hier...mit Floki 4 Wochen 2 Tage her #362452

  • anja7326
  • anja7326s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Man wächst an seinen Aufgaben
  • Beiträge: 1874
  • Dank erhalten: 6250
Welcome back.

Schön, dass wieder ein TH-Hund einen guten Platz gefunden hat.

Was das Autofahren angeht: wenn er das auf seine "alten" Tage wirklich nicht gewöhnt ist, muss ihm ja auch ganz dusselig werden im Kopf und auch im Bauch. Vielleicht versuchst du es mal mit Cocculus Pentarcan S, ein homöopathisches Mittel gegen Reiskrankheit.
Ich habe es meinem ewig kotzenden LH eine Zeit lang vor und während jeder Autofahrt gegeben.

Vor einer geplanten Autofahrt 3 Tage lang 3x1 Tbl.
Am Tag der Fahrt stündlich vor der Abfahrt und bei längeren Fahrten auch während der Fahrt stündlich.
Bei uns ging es ganz schnell, dass wir kurze Fahrten schafften (ok, er war ein Welpe). Dann habe ich nur noch vor langen Fahrten es genauso gemacht, wie beschrieben.

Viel Erfolg :thumb:
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7, Lashar, Bernerfan, Heike85, AnkeB., DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße von Anja

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Wieder hier...mit Floki 4 Wochen 1 Tag her #362469

  • Line
  • Lines Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 419
Hallo Henrike,
schön wieder von euch zu hören. Die Bilder zeigen ja einen entspannten smarten Floki. Glückwunsch:kiss:
Muss sagen, dass ich diese Problematik mit den Fremdhundbegegnungen an der Leine
noch sehr gut in Erinnerung habe.:whistle: Es brauchte bei uns einfach Zeit und vorallem erstmal Vermeidung dieser Begegnungen. Vielleicht ergibt sich auch schneller ein anderes Verhalten, wenn du irgendwann die Leine weg lassen kannst. Wünsche dir viel Freude mit Floki und liebe Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: Lashar, DeniseL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße
Gunda

mit
Larsson N2 fähig / Golden Retriever Rüde kastriert/ 06/2012
Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLu
Ladezeit der Seite: 6.392 Sekunden