Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Erlebnisse aus dem täglichen Leben

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #348233

  • Mel11
  • Mel11s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 6525
  • Dank erhalten: 27591
Der Winter ist vorerst vorbei -bei uns jedenfalls.
Der Schnee ist weg, Tag für Tag wurde in den dünner werdenden Schichten unterwegs alte, neue Spuren verfolgt.
Heute dann war endgültig alles weg und die Mäusestrassen wieder da, so siehts bei uns wirklich überall aus auf den Wiesen:



Die Hunde waren begeistert, die Nasen klebten am Boden (keine Angst, es tauchten keine Mäuse auf).
Und .... schon wieder hell bis kurz vor 18:00 , - es wird ;) :cheer:
Liebe Grüße,
Melanie mit NLH und N3



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7, Redaries, SM mit Tobi, Timm, Zobolino, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #348246

  • katinka7
  • katinka7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 6292
  • Dank erhalten: 22650
unser morgen

wir haben ein kleines ritual am morgen:

beide liegen gerne so da und schauen mir zu, wie ich mich fertig mache.
manchmal ist es doch noch sehr früh und sully (rechts) schaut mich noch etwas müde an.

wenn ich aber fertig bin, springen beide von der couch auf und der tag kann starten:)

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Timm, Bernerfan, Dicki, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von katinka7.

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #348262

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096
Kleine Fotoreihe
Bei uns ist noch deutlich mehr Schnee
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mel11, katinka7, Timm, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #348298

  • Redaries
  • Redariess Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Irren ist nur menschlich....
  • Beiträge: 8136
  • Dank erhalten: 17195
oh ja, im Schnee läuft es sich schön, da haben meine auch immer großen Spaß
Die Mäuse krabbeln drunter her und man kann sich mal richtig austoben!


Das sind für meine Damen immer besondere Spaziergänge, da gibt es viel zu schnüffeln. Hinterher sind beide richtig ausgelastet und schlafen erstmal.:silly:
"Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Louis Armstrong

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Mel11, Leni, katinka7, Ronuli, Timm, Zobolino, Chauns, mdahnke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #348408

  • KatAn
  • KatAns Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 626
  • Dank erhalten: 3058
........und was der eine im Schnee nicht wieder findet, freut die andere:)

viele Grüße von
Annette und Katharina mit

Momo (NLH, stellungsschwach), Neufundländer, weibl, kastriert,, geb.5/2010



Tilla VLH , Juni 2004 - 20.Januar 2016
Folgende Benutzer bedankten sich: Mel11, katinka7, Chauns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #348877

  • Mel11
  • Mel11s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 6525
  • Dank erhalten: 27591
Tierarzt

Abgesehen von allen rasse- und wesenstypischen Unterschieden bei unseren Hunden kann man trotzdem einige grundlegende Unterschiede zwischen Leit- und Bindehunden erkennen. Auch bei Tierarztbesuchen.

Die sind für unseren Leithund ein recht leidiges Thema.
Er hatte in seiner Jugend einige Probleme und musste zT recht schmerzhafte Untersuchungen über sich ergehen lassen. Enge, Zwang, fremde Leute, alles ein Greuel für ihn.
Und obwohl wir danach lange Zeit versucht haben, Tierarztbesuche so angenehm wie möglich zu gestalten, konnten wir an seiner Grundhaltung nichts mehr ändern.
Er will das einfach alles nicht und zeigt das auch deutlich, im übrigen ist er sowieso unbestechlich.
Es ist auch egal, wie wir uns verhalten und auch egal, bei welchem Tierarzt wir sind.
Es nützt natürlich alles nichts, da müssen wir durch. Dennoch sieht und erlebt man ja, wie es ihm geht dabei und das tut mir natürlich leid.
Einzig spätere Besuche bei einer wirklich ganz tollen Physiotherapeutin haben zumindest bewirkt, dass er ein bisschen ruhiger wurde und auch Untersuchungen einigermaßen über sich ergehen lassen kann. Das war allerdings auch ein sehr langer Weg und der verlief eine lange Zeit einfach "nur" über Vertrauensaufbau.


Mit unserer Bindehündin nun haben wir gerade jetzt erst wieder völlig andere Erfahrungen gemacht.
Sie wurde kastriert und danach mussten wir natürlich zur Kontrolle und zum Fäden ziehen zum Tierarzt. Beides natürlich auch unangenehm, sollte man meinen.
Und tatsächlich mussten wir zum nachsehen und Fäden ziehen auch wirklich festhalten und natürlich fand auch sie das nicht toll.
Aber so eine taffe Bindehündin (N3 in diesem Fall) wäre nicht typisch sie, wenn sie nicht danach einfach aufspringen, sich schütteln und freudig nach dem nächsten Hundekeks fragen würde.
Mit einem Gesichtsausdruck von "war was??" stiefelt sie nach wie vor locker durch die Praxis und hat keinerlei Probleme.
Auch eine schöne Erfahrung :)
Liebe Grüße,
Melanie mit NLH und N3



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Laika, Leni, Karin. G, katinka7, Ronuli, Logo, Redaries, lilyblue, SM mit Tobi, Timm und 7 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erlebnisse aus dem täglichen Leben 2 Jahre 6 Monate her #349449

  • KatAn
  • KatAns Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 626
  • Dank erhalten: 3058
Unterwegs

Weil es für mich so faszinierend und ein großes Glück ist, möchte ich hier ein kleines Video aus meinem Tagebuch in den öffentlichen Bereich stellen.
Sind wir gemeinsam unterwegs, dann ist es inzwischen wirklich etwas, was sich nach Gemeinschaft anfühlt. Dazu gehört, dass wir uns über den Weg einigen.
Das bedeutet, dass auch Momo mitteilen kann und soll, welchen Weg sie gehen möchte - letztendlich entscheide ich dann, ob es zeitlich, räumlich etc. möglich ist oder nicht.
Meist läuft sie hinter mir - möchte sie irgendwo abbiegen, bleibt sie dort stehen, fixiert mich von hinten (und das ist tatsächlich spürbar..), bis ich stehen bleibe und eine Entscheidung treffe - Ja, wir können dort entlang gehen - nein, heute nicht, das ist mir zu weit...

Letzteres ist in diesem kleinen Video zu sehen: Sie möchte links abbiegen, darum verharrt sie dort an der Kreuzung. Ich hatte ihr schon mitgeteilt, dass das für heute zu weit ist und bin schon rechts abgebogen.
Früher hätte ich sie gerufen, gelockt oder wäre einfach stramm weiter gegangen - hier warte ich, lasse sie überlegen und zu einer Entscheidung gelangen: Ihre Entscheidung lautet: "Okay, finde ich zwar blöd, mach ich aber trotzdem..."
Mich freut daran so ungemein, dass für unsere Gemeinschaft keine Kommandos nötig sind, dass sich Vertrauen aufgebaut hat - ich kann mich nach ihren Wünschen richten, wenn die Rahmenbedingungen es zulassen, sie richtet sich nach meinen, wenn es für mich wichtig ist - das ist ein schönes Gefühl von Verbundenheit.

viele Grüße von
Annette und Katharina mit

Momo (NLH, stellungsschwach), Neufundländer, weibl, kastriert,, geb.5/2010



Tilla VLH , Juni 2004 - 20.Januar 2016
Folgende Benutzer bedankten sich: calua, Nanna, Laika, Mel11, Karin. G, katinka7, lilyblue, Bernerfan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 0.906 Sekunden