Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sendung Thema "Jagdhundeausbildung in der Kritik"

Sendung Thema "Jagdhundeausbildung in der Kritik" 2 Jahre 6 Tage her #354783

  • katinka7
  • katinka7s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 6253
  • Dank erhalten: 22376
ich fand das ein interessantes thema. es geht um die jagdhundeausbildung und ein mann, der neue methoden anwendet und prompt in verrufenheit geriet und aus der jagdgemeinschaft ausgeschlossen wird. wer will, kann ja mal reinschauen.


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sendung Thema "Jagdhundeausbildung in der Kritik" 2 Jahre 6 Tage her #354787

  • kage
  • kages Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 15918
  • Dank erhalten: 25673
Es ist keine neue Methode. So unterschiedlich wie die Jäger ticken, ticken sie auch in der Ausbildung ihrer Hunde. Die Hunde müssen nur ihre Prüfungsaufgaben, die vom Verband vorgegeben werden erfüllen. Mit welcher Methode dies erreicht wird, ist jedem Jagdhundhalter überlassen. Da gibt es keine Verbandsvorgaben.
Wer selber seine Hunde ausbildet wählt seinen individuellen Weg.
Habe hier in Baunach einen viel älteren als der gezeigte weichen Jagdhundausbilder kennengelernt und kenne seit über 30 Jahren Jäger, die ohne Schmerz ihre Hunde zur gemeinschaftlichen Zusammenarbeit bringen.

Ich finde es außerordentlich unfair, das in den Medien so undifferenziert berichtet wird und Rufmord heute gesellschaftsfähig ist.

Es gibt wie überall, Hundehalter die kein Maß kennen. Aber dazu muß man sich nicht eine Gruppe rauspicken, auf die sowieso medientechnisch gerne rumgeritten wird. Über sinnlose Zuchtstandards kann man bis auf den Strobel alle Hunderassen vorführen. Da ist keiner ausgenommen. Weil dauerhaft hängende viel zu lange Ruten eher ein Zuchtfehler bei Hunden darstellt, als natürlicher Bestandteil.

Diese Vermittlungssendungen kann man genauso kritisch pauschal betrachten wie undifferenziert hier Hunde beschrieben werden und über die emotionale Schiene hier Hunde an den Mann/Frau gebracht werden.
Barbara Ertel
Nachrangrudel aufgebaut aus Welpen geboren in strukturierten Würfen
MBH geb. 28.12.2012 _ stellungsstark
Wurf : kompletter Vorrang
Mutter N2 - Vater NLH -
Hausbestand beim Züchter kompletter Nachrang
N2 geb. 23.05.2013 _ stellungsstark _
Wurf: perfekter Wurf - komplett alle 7 Stellungen
Mutter MBH - Vater VLH
Hausbestand: Mutter MBH
N3-NLH geb. 18.10.2013 _ stellungsstark
Wurf: kompletter Nachrang + V3 Stellung
Mutter: MBH - Vater: VLH
Hausbestand: beide Elternteile

Menschliche Achtung gegenüber Hunden bringt den Hunden mehr als menschliche Liebe zu Hunden
Folgende Benutzer bedankten sich: corvapa, mdahnke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kage.

Sendung Thema "Jagdhundeausbildung in der Kritik" 2 Jahre 6 Tage her #354788

  • katinka7
  • katinka7s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 6253
  • Dank erhalten: 22376
ja, ich kenne auch jäger, die gewaltfrei arbeiten. ich fand es nur interessant, dass einige jäger sich untereiander so angehen und jeder seinen weg für den besseren hält.

natürlich sollte viel differenzierter darüber berichtet werden und klar gemacht werden, dass nicht jeder jäger so arbeitet.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sendung Thema "Jagdhundeausbildung in der Kritik" 2 Jahre 6 Tage her #354789

  • kage
  • kages Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 15918
  • Dank erhalten: 25673
Herr F ist kein spezieller Ausbilder für Jagdhunde, er tritt in Bayern medial auf und wurde dort vorgestellt als ehemaliger Polizeihundeausbilder. Hundeschulinhaber sind heut zu Tage genauso daran interessiert, sich selber medial zu vermarkten wie viele andere Berufe auch. Sich aus der breiten Masse hervorzuheben und Einzigartigkeit zu dokumentieren ist schon zwanghaft.
Barbara Ertel
Nachrangrudel aufgebaut aus Welpen geboren in strukturierten Würfen
MBH geb. 28.12.2012 _ stellungsstark
Wurf : kompletter Vorrang
Mutter N2 - Vater NLH -
Hausbestand beim Züchter kompletter Nachrang
N2 geb. 23.05.2013 _ stellungsstark _
Wurf: perfekter Wurf - komplett alle 7 Stellungen
Mutter MBH - Vater VLH
Hausbestand: Mutter MBH
N3-NLH geb. 18.10.2013 _ stellungsstark
Wurf: kompletter Nachrang + V3 Stellung
Mutter: MBH - Vater: VLH
Hausbestand: beide Elternteile

Menschliche Achtung gegenüber Hunden bringt den Hunden mehr als menschliche Liebe zu Hunden
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 0.240 Sekunden