Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wartende Hunde im Auto auf Workshops

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184708

  • Welsheltie
  • Welshelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3922
  • Dank erhalten: 18175
Hast Du denn einen Mantel für ihn? Aus Decken würden sich unsere ganz schnell herauswinden.
Gruß von Heidi



Valja Sheltie, 6 Kg *11/2013 N3
Carlino Welsh Terrier, 9,5 Kg *3/2009 NLH

Rico Welsh Terrier 2002 - 2008
auch für immer im Herzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184709

  • Sheltie
  • Shelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 5627
  • Dank erhalten: 16203
Ich lege gerne einen Snuggle-Safe zwischen die Decken, der hält die Wärme 10-12 Stunden.
LG, Jutta mit den Shelties

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184714

  • Leo
  • Leos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 197
Nein, wir haben keinen Mantel. :huh: Brauchen tun wir sowas eigentlich nie, weil er ja sonst nur im Haus ist, wenn er mal nass wird.

Wenn ihm kalt ist, bleibt er eigentlich unter Decken liegen und genießt das auch.

Wo bekommt man so einen Snuggle Safe? Bestellen wird bis Morgen wohl etwas knapp. :-( Laut HP von Fressnapf haben die das nämlich nicht im Sortiment.


Edit: Ich könnte mein Körnerkissen nehmen und für später kochendes Wasser in eine Thermoskanne füllen und eine Wärmflasche mitnehmen.
Liebe Grüße,
Sarah mit LeoNLH

****************************
Leo NLH stellungsschwach, distanzlos

*Nov.2007; Labrador; 35kg; Rüde, kastr. (vermutl. 2010/2011)
Bei uns seit Dez. 2012 als Einzelhund

*****************************
"Nichts was sich in der Welt zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Leo.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184720

  • kristinmitpodi
  • kristinmitpodis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 13139
  • Dank erhalten: 16716
Du glaubst gar nicht, wie sehr ein Hund ein Auto aufwärmen kann. :)

Ich hatte bei Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt drei Podencos im Auto (Gesamtkörpergewicht 47 kg, also wie ein dicker Labbi B) ;) ), die Scheiben ca. drei cm geöffnet. Es war pudel-, äh, podiwarm im Auto, hätte ich gar nicht gedacht.

Wenn du keinen Mantel hast und er unter den Decken liegen bleibt, geht das doch auch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184733

  • Martha4711
  • Martha4711s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Wäre Lammfell evtl. eine Option? Das hält auch schön warm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184753

  • calua
  • caluas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15929
  • Dank erhalten: 38611
ich würde es mit einer Isomatte versuchen, so eine, auf der man beim Camping schlafen kann,
oder alternativ Pappkarton mehrere Schichten.
(Menschen, die auf der Strasse leben müssen, isolieren sich mit Pappe gegen die Kälte)

Auf diese Isomatte bzw Pappe dann eine alte Bettdecke, die der Hund haben kann,
oder auch mehrere Fleecedecken -

was du halt so im Haus hast.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Leo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184761

  • Wolfstatzen
  • Wolfstatzens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 6059
  • Dank erhalten: 12105
Bei trockenen Temperaturen über 10 Grad, wird es einem Hund doch nicht zu kalt.

Wenn er empfindlich ist und er unter oder auf Decken liegen bleibt, dann ist doch alles prima, noch ne Schicht Pappe drunter kann auch der Frost kommen und der Hund wird wohlig kuschelig liegen.

Meine würden ausflippen, mit Decke und sowas, aber das sind auch draußen Hunde, denen ist es schon zu warm, wenn sie nur bei leicht geöffneten Fenstern im Auto liegen.
Liebe Grüße von Sabine

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184769

  • Karosa
  • Karosas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15647
  • Dank erhalten: 14139
Nach meiner Erfahrung wärmt der Motor des Autos noch kräftig nach, so dass ich selbst bei Minusgraden Fenster auf machen muss, da es sonst überhitzt. Mache Dir mal nicht so viele Gedanken. Es wird eher zu warm am Wochenende, bringe genug frisches Wasser mit.
Liebe Grüße
von Karosa



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


www.tredition.de/?books/ID21559/Der-Vers...sschluessel-zum-Hund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184776

  • Cool Man
  • Cool Mans Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1582
  • Dank erhalten: 2950
Für richtig kalte Tage habe ich auch einen Snuggle Safe, wie z.b. hier www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/waer...cken/heizmatte/58657 .

Aber wirklich nur, wenn's Minusgrade hat.

Ich kann Kristin nur beipflichten: Bei den aktuellen Temperaturen bleibt das Auto alleine schon durch die Körperwärme der Hunden innen recht muckelig - trotz leicht geöffneten Fenstern. Da haste Glück, wenn dir nicht die Scheiben von innen beschlagen :side: und du anschließend das "Wasser" aufwischen darfst.
VLG, Renate
in liebevollem Gedenken an Boomer, der meine Seele war
* 25.03.2010 - † 06.09.2013

Bandit (VLH, stellungsschwach),
Beagle, ♂ intakt 04/2009
_____________________________________
Clooney (NLH, stellungsfähig)
Cavalier King Charles Spaniel, ♂ intakt, 08/2013
(hat einen tollen Platz als Einzelhund auf Lebenszeit gefunden)

Yaro (MBH, ehemals stellungsschwach)
Mini Australian Shepherd ♂ intakt, 03/2011
u n d
B-Jay (NLH, stellungsfähig)
Mini Australian Shepherd ♂ intakt, 04/2012
(seit Juni 2014 in Vergesellschaftung im NTR)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wartende Hunde im Auto auf Workshops 4 Jahre 5 Monate her #184876

  • Leo
  • Leos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 197
Danke euch. Also, bei uns sind es 10-15Grad und Dauerregen. Am WE hatten wir noch locker über 20°C und Sonne.

Mir geht es eher um diesen Temperatursturz in Zusammenhang mit der Nässe.

Ich hatte den Hund auch mal für eine halbe Stunde im Auto bei Temperaturen knapp über Null und es war eiskalt im Wagen und der Hund war auch ziemlich kühl. Seit dem mache ich mir bei ihm halt etwas Gedanken.

Isomatte kann ich auch einpacken. Ist vorhanden. ;)

Mein erster Labbi hat bei Minusgraden stundenlang im Schneegelegen und ist auch im Regen nie wirklich nass geworden. Um den hätte ich mir nie Sorgen gemacht.
Aber Leo(RS?) ist da eher empfindlich. :unsure:
Liebe Grüße,
Sarah mit LeoNLH

****************************
Leo NLH stellungsschwach, distanzlos

*Nov.2007; Labrador; 35kg; Rüde, kastr. (vermutl. 2010/2011)
Bei uns seit Dez. 2012 als Einzelhund

*****************************
"Nichts was sich in der Welt zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Leo.
Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 0.467 Sekunden