Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Anfeindungen

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127183

  • kristinmitpodi
  • kristinmitpodis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 13139
  • Dank erhalten: 16716
Lass die Leute reden.
Wenn jemand meint, sich über eine Sache bei Gegnern dieser Sache informieren zu können, zumal wenn die Gegner dieser Sache sich dermaßen unsachlich und polemisch äußern, ist ihm sowieso nicht zu helfen.

Wer wahres Interesse an der Sache hat und seiner eigenen Urteilskraft vertraut, lässt sich durch solche Leute sicherlich nicht abschrecken.

Der Bekanntheitsgrad der Rudelstellungen steigt durch solche Anfeindungen enorm. :lol: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich: Mel11, Lillifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127188

  • Aleatra
  • Aleatras Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1306
Kristin, da hast Du Recht :D
Liebe Grüße
Alex

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127216

  • Lillifee
  • Lillifees Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2648
  • Dank erhalten: 14219

Zerafina schrieb: Ich finde - von allen Fragen zu Rudelstellungen - die skurrilste: Warum nicht 6 Hunde, warum 7?


Ich finde es ehrlich gesagt gesund und völlig legitim zu hinterfragen. Ich habe mir selbst direkt zu Anfang auch diese skurrile Frage gestellt. Konnte aber eben für mich selbst sehr schnell eine Erklärung finden, ohne viel über RS zu wissen.

Deswegen wundere ich mich einfach, warum sich so viele darüber mockieren ;)
Lieben Gruß von Miriam mit
Samba N3 und Lilli NLH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127224

  • nott
  • notts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 3551
Ich finde die Frage von nicht RS-Kundigen legitim, warum ausgerechnet sieben Hunde ein Rudel bilden. Ich habe mich das auch gefragt, als ich anfangen habe, mich mit RS zu beschäftigen.
Genauso wie die Frage, wieso es freiwillig/friedlich zusammenlebende Rudel von wilden Caniden gibt, die aus weit mehr (oder weniger) als sieben Tieren bestehen. Hier nehme ich Straßenhunde aus. Die sind oft zu diesen Gemeinschaften gezwungen. Aber Wölfe müssten das nicht.
Der erste Punkt ist mir inzwischen logisch. Auf den zweiten habe ich noch keine Antwort.
Hunde sind ja in der Tat sehr komplexe Wesen, die sich gut anpassen und flexibel reagieren können, ohne gleich krank zu werden. Vermutlich gäbe es sie sonst gar nicht mehr. Wir Menschen müssen uns ja auch auf sich ständig verändernde Lebensumstände einstellen. Meist unfreiwillig. Wer hat schon das Optimum?
Trotzdem würde ich RS nicht verwerfen, geschweige darüber öffentlich schimpfen und herziehen, nur weil sich für mich nicht gleich alles auf Anhieb erklärt. Es gibt so viele Erklärungsansätze von Hundeverhalten und Erziehungsmethoden. In einigen finde ich durchaus ebenfalls Logisches und Nachvollziehbares. Aber auch sie ließenFragen offen. Deswegen bin ich ja hier gelandet.

Der Blickwinkel macht den Unterschied aus. Was will ich mit meinem Hund erreichen? Wie will ich mit ihm leben? Das ist für jeden anders. Z.B. höre ich öfter, "Ich mache XY mit meinem Hund. Damit komm ich super klar". Wenn ich dann frage "Wie kommt denn dein Hund damit klar?" ernte ich verständnislose Blicke. "Wie? Das ist doch das Gleiche."

Bei all den Hunde- (Pferde- und Kaninchen)flüsterern, die sich im TV und in Fachzeitschriften ausbreiten und ihre Methode als alleinseligmachend anpreisen, ist Skepsis ja erstmal gesund. RS hebt sich da wohltuend ab, weil damit eben nicht missioniert wird. Jede Theorie ist immer nur eine Momentaufnahme. Manche erhärten sich mit der Zeit, andere verschwinden wieder, weil sie sich nicht bewährt haben oder widerlegt wurden. Solange Thesen kritisch hinterfragt und Fragen aufgeworfen werden, die zum diskutieren anregen ohne Häme oder Aggression finde ich das super.
Die Diskussion im Netz kommt mir ein wenig so vor, als wenn man einem Fleischesser die Zustände in Massenbetrieben und Schlachthöfen zeigt. Würde er sich daraufhin damit beschäftigen, könnte er ohne ein schlechtes Gewissen kein Hähnchen oder Schnitzel mehr kaufen. Also will er es gar nicht erst sehen und findet in der vegetarischen Lebensweise tausend Dinge, die auch nicht gut sind oder zieht sich an jedem Bioskandal hoch.
Etwas sofort ablehnen, ist leicht. Wenn man sich damit beschäftigt und einen guten Einblick gewonnen hat, kann man ja immer noch sagen, das ist nichts für mich. Dann aber fundiert.
Für mich ist derzeit das meiste bei RS noch Theorie. Nach dem WS werde ich nochmal einen anderen Blick auf meinen Hund und Hundeverhalten im Allgemeinen bekommen. Darauf freue ich mich schon sehr.
Viele Grüße
Marion
Folgende Benutzer bedankten sich: cabixa, Herr Hund, Lillifee, Billie, Lilianerose

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127230

  • kristinmitpodi
  • kristinmitpodis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 13139
  • Dank erhalten: 16716
Es gibt sieben Stellungen. So.
Niemand sagt jedoch, dass ein Rudel aus genau sieben Stellungen immer besteht. Nirgends steht das!

Leithunde können einzeln unterwegs sein.
Es kann Zweiergruppen geben aus VLH, V2 oder MBH, V3 oder MBH, N2 oder NLH, N3.
Es kann Dreiergruppen geben aus V3, MBh, N2.
Es kann Vierergruppen geben aus Vlh- V2-V3-MBH oder MBH- N2- N3-NLH.
Es kann Fünfergruppen geben aus V3-MBH-N2-N3-NLH oder Vlh- V2-V3-MBH-N2.

Auch das ist Struktur, weil nur passende Hunde oder Wölfe zusammen sind!

Und diese Gruppierungen muss man nicht mühsam einzeln auswendig lernen, sondern nur die einfachsten Anfänge begreifen, dass Eckhund und passender Bindehund immer zusammen gehören. Wer zu wem passt, ergibt sich aus der Reihenfolge der sieben Stellungen und dem Schaubild, das auf der Homepage jedem frei zur Verfügung steht.

Des weiteren können, wenn alle sieben Stellungen vorhanden sind, Stellungen doppelt auftreten, nur eine nicht, das ist der MBH.
Wenn der stirbt, zerfallen die großen Wolfsrudel plötzlich. Das ist kürzlich irgendwo passiert .... unerklärlich für die "Forscher", warum nur bei dieser Wölfin. Wenn andere Tiere sterben, werden die Lücken einfach gefüllt durch Nachwuchs oder Zuwanderer.

Diese Tatsache könnte man tatsächlich zum Anlass nehmen, sich mal ernsthaft mit den Rudelstelllungen zu befassen .... :whistle: :whistle:

Die Pizzahunde sind eine lose Ansammlung von Bindehunden, das ist Unstruktur pur. Die braucht man sich nicht genauer anzusehen. Sie sind gar nicht überlebensfähig, können nicht jagen, werden dauernd mit viel zu viel Kohlenhydraten gefüttert, können ihre Welpen nicht ordentlich versorgen, die Welpensterblichkeit ist hoch etc.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cuvacfrau, Dagmar, cabixa, Herr Hund, Lillifee, Lilianerose

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127231

  • calua
  • caluas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 16088
  • Dank erhalten: 39534
Man kann das alles auf der Homepage nachlesen:

Warum gibt es Rudel, die größer als 7 Hunde sind?

Es werden Parallelstrukturen gebildet, das ist der Grund, z.B. , wenn nur ein MBH vorhanden ist weit und breit.

hier nachzulesen:

www.rudelstellungen.eu/woelfe

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: kristinmitpodi, Lillifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127246

  • nott
  • notts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 3551
Danke Kristin und calua für die Erläuterungen.
Jetzt ist es mir klar. Frage beantwortet. :)
Dass mit den Wölfen hatte ich ganz am Anfang schon mal gelesen, ist aber offenbar nicht wirklich in meinem Verständnis angekommen.

Übrigens hoffe ich, dass ich niemandem zu nahe getreten bin, wegen meines Vergleichs mit dem Fleischesser. Ich bin keine Vegetarierin. Ich esse allerdings nur noch Fleisch von Tieren, die ich persönlich kenne und deren Lebensweg ich weiß, z.B. unsere eigenen Hühner. Das ist für die meisten Leute der Gipfel der Unmenschlichkeit.
Viele Grüße
Marion

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127251

  • Lillifee
  • Lillifees Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2648
  • Dank erhalten: 14219
Ich fand Deinen ganzen Beitrag wunderbar geschrieben!!

Ich bin Fleisch(fr)esser und fand den Vergleich überhaupt nicht verletzend und sehr passend! :kiss:
Lieben Gruß von Miriam mit
Samba N3 und Lilli NLH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127259

  • Mel11
  • Mel11s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 6525
  • Dank erhalten: 27591
Und ich, muss ich noch einwerfen, lebe seit einem Jahr vegan. Und habe wirklich das erlebt, Marion, was Du beschreibst. Und laufe nicht rum und missioniere. Aber wenn man an einem Tisch sitzt und gemeinsam isst und aussortiert, da kommen die dollsten Fragen auf. Und im Netz Anfeindungen, das stimmt. Insofern müsste ichs gewöhnt sein.... ;)
Aber Kristin hat Recht, lass die Leute reden.
Es schockt mich nur etwas wenn, wie jetzt bei mir im Punkt RS, Leute die man seit Jahren als nette Menschen kennt, auf einmal so sind....
Liebe Grüße,
Melanie mit NLH und N3



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lillifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Anfeindungen 5 Jahre 5 Monate her #127305

  • Aleatra
  • Aleatras Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1306
Marion, ich finde deinen Vergleich sehr passend. Ich habe auch immer öfters das Gefühl, dass die Leute erst einmal gegen alles sind,was anders ist. Sie versuchen nicht einmal hinter die Fassade zu schauen, sondern schimpfen drauf los. Niemand ist gezwungen, die RS eins zu eins zu übernehmen. Man könnte sich aber fragen, ob zumindest einzelne Aspekte daraus, das Leben des eigenen Hundes verbessern könnten, oder? Mir persönlich macht die RS die Tatsache sympathisch, dass es keine Er-zieh-ungsmethoden ist.
Liebe Grüße
Alex

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Supersuse, Billie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: caluaLiLuMel11mehrLila
Ladezeit der Seite: 0.326 Sekunden