Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: RS und Erziehung....

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129752

  • caro
  • caros Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 1181
Ich weiß aber was du meinst ;) nach dem was ich jetzt so alles gelernt habe würde ich es vielleicht sogar heute so machen wie du es beschrieben hast :) lg Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129756

  • Welsheltie
  • Welshelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3942
  • Dank erhalten: 18305

calua schrieb: Welshsheltie,
das entscheidet dein NLH.

Bei uns ist es so:
Als N3 als Welpe zu uns kam, entschied NLh: du bist zu klein, ich muss dich schützen, du gehst hinter mir.
also war es so: zuerst ich, dann NLH, dann N3.

Irgendwann protestierte N3 dann: ich bin groß, ich kann das!
NLH sagte: nein, das entscheide ich.
Also bleib die Reihenfolge so.

Und jetzt manchmal geht N3 vor. z.B. , wenn NLh und N3 nachts mal Pipi müssen.
Dann gehe ic vor, mache die Türe auf - und sehe, wie NLH stehen bleibt, N3 bleibt auch stehen, und dann geht N3 langsam vor, und NLh folgt ihr gähnend.


Bei allen anderen dingen ist die Reihenfolge aber: erst NLH, dann N3.
also Futter, Halsband, Abtrocken, u.s.w.: erst NLH, dann N3.


Danke, Calua. Bei uns ist es ja noch so, dass der NLH auch noch lernen muss, sich durchzusetzen. Er ist manchmal noch zaghaft, manchmal auch schon zackig. Der Welpe N3 ist immer zackig :woohoo:

Ich gehe bei uns zuerst raus, dann stürmt der Kleine vor NLH Carlino heraus. Carlino sagt dazu nichts. :blink:
Vielleicht sollte ich mit Carlino mal darüber reden??? :ohmy:
Gruß von Heidi



Valja Sheltie, 6 Kg *11/2013 N3
Carlino Welsh Terrier, 9,5 Kg *3/2009 NLH

Rico Welsh Terrier 2002 - 2008
auch für immer im Herzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129766

  • Welsheltie
  • Welshelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3942
  • Dank erhalten: 18305
Gerade sah ich erst die Antwort von Kage, herzlichen Dank!
Ein weiteres Thema ist für uns das gemeinsame Laufen. N3chen ist ja noch ziemlich klein. Mit ruhigem "an der Leine gehen" klappt es noch nicht so richtig. Carlino NLH läuft entspannt fast immer hinter mir. Ideal wäre, wenn der Kleine zwischen NLH und mir läuft, oder? Ich habe den Eindruck, dass er vor allem einen Körper hinter(!) sich braucht. Da Carlino manchmal genervt vom Gewusel des Kleinen ist, geht er dann auf die andere Seite von mir. Dann hätte ich einen rechts und einen links. In dem Fall überholt mich der Welpe sofort. Wenn ich ihn zurückschicke, überholt er mich von hinten auf der anderen Seite :evil: und dann Leinensalat!!!!
Gruß von Heidi



Valja Sheltie, 6 Kg *11/2013 N3
Carlino Welsh Terrier, 9,5 Kg *3/2009 NLH

Rico Welsh Terrier 2002 - 2008
auch für immer im Herzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129776

  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 9788
Ja, genau, optimalerweise Reihenfolge du - N3 - NLH.

Wie du das aber hinbekommst... vielleicht mal mit NLH drüber sprechen? Oder Barriere vor dich machen mit langem Stock oder so (ist bei so einem Winzlingshund aber sicher schwierig...)
Liebe Grüße von Sanne


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129778

  • calua
  • caluas Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 16020
  • Dank erhalten: 39116
ich würde eventuell überdenken,
ob es wirklich notwendig ist,
viel mit den beiden zu laufen , gerade weil ja N3 noch so jung ist.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129789

  • Welsheltie
  • Welshelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3942
  • Dank erhalten: 18305
Danke Euch beiden, Sanne und Calua. Viel laufen wir auch noch nicht, aber irgendwann müssen wir es ja hinbekommen. Von selbst wird Valja es nicht lernen :dry:
Wir bleiben dran....
Gruß von Heidi



Valja Sheltie, 6 Kg *11/2013 N3
Carlino Welsh Terrier, 9,5 Kg *3/2009 NLH

Rico Welsh Terrier 2002 - 2008
auch für immer im Herzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 2 Monate her #129797

  • caro
  • caros Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 1181
DankeBabara
jetzt hab ich es auch verstanden :blush: ich brauche manchmal etwas länger.


Muss noch einen dranhängen., das habe ich ja dann richtig verbockt.Zu Anfang habe ich meistens die kleine v3 aussteigen lassen und was hat sie getan endlose kreise gezogen und gebellt.Ich habe die Hunde nicht zusammen im Kofferraum nun habe ich ausprobiert zuerst MBH aussteigen zu lassen und dann erst v3 und v3 ruhig und wenn wir zurück am Auto sind und ich den Kofferraum öffne spring die MBH zuerst rein und die v3 Sitz dann davor und wartet. Also einsteigen ist dann ja wie es sein soll und aussteigen hab ich verbockt. Ich dachte sie bellt so weil sie gesresst ist sie hört dann auch nicht auf.
Wodurch kommt das denn hat es vielleicht was damit zu tun das sie nicht mehr gut sehen und hören kann das das ihre Art ist zu Wächtern?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 3 Wochen her #145819

  • sMikey
  • sMikeys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 27
.... Treppe laufen.....

at Caro ..... Zitat: Ich schaffe es nicht die kleine v3 davon zu überzeugen das die mbh zuerst die treppe runter oder rauf geht.
auch wenn mbh es schafft zuerst rauf zu gehen hat die kleine so ein tempo drauf das sie dann schon oben wartet. sie laüft dann aber nicht vorher in die wohnung sie wartet.

..... vielleicht hat V3 den "älteren" Knigge gelesen, Mann geht Treppe runter voraus - falls Frau stürzt; Mann geht Treppe hinauf hinter der Frau, falls diese stürzt :silly:
Rübe NLH, stellungsfähig
Rüde, intakt, geb. März 2011
PLZ 212

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sMikey. Begründung: Zusammenhang nicht verständlich (bin nicht erfahren)

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 3 Wochen her #145828

  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 9788
Thema ist zwar schon älter, aber es ist doch normal dass V3 vorne geht? Hinten laufen muss ein V3 v.a. dann, wenn er sich vorne nicht benehmen kann.
Beim Auto einsteigen soll eigentlich V3 zuletzt einsteigen (also aufpassen dass MBH sicher ins Auto kommt) und zuerst aussteigen (also Läge checken bevor VIP MBH aussteigt). Zumindest habe ich das so im Kopf. Ich habe die Hunde das alles immer machen lassen wie sie wollten. Meistens ist MBH bei uns auch zuerst drin (wenn ein Auto offen ist, will sie rein!) und steigt zuletzt wieder aus (man muss ja erstmal gucken).
Aber wir sind lang nicht Auto gefahren, und es war bei uns auch nicht immer gleich.
Liebe Grüße von Sanne


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: RS und Erziehung.... 5 Jahre 3 Wochen her #145839

  • Karosa
  • Karosas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15647
  • Dank erhalten: 14139
Ich möchte Euch anregen, nicht versuchen zu erreichen, wie es sein soll. Lasst die Hunde das machen. Wenn der MBH den V3 zuerst aussteigen und seine Arbeit tun lässt, dann hat das seinen Grund, auch wenn man den nicht immer versteht.

Es hilft auch nicht, einen V3 zu reglementieren, wenn der MBH das nicht tut, weil man ihm ins Handwerk pfuscht. Lernt einfach, Euch herauszuhalten, Euren Hunden zu vertrauen, dass sie genau das tun, was in diesem Moment seinen Sinn hat, selbst wenn es nicht nach diesen Richtlinien ist. Es ist ein Prozess.

Die Hunde sind nicht stellungsfähiger, wenn Du sie konditioniert hast, in der richtigen Reihenfolge auszusteigen - im Gegenteil.

Es ist eine wichtige Lektion, zu lernen, die Hunde loszulassen und sie frei agieren zu lassen. Der Mensch stört hier immer, auch wenn er besser weiß, wie Rudelstellungen zu funktionieren hat. :woohoo:
Liebe Grüße
von Karosa



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


www.tredition.de/?books/ID21559/Der-Vers...sschluessel-zum-Hund
Folgende Benutzer bedankten sich: LiLu, Mimmi, tamtam14, Partner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Karosa.
Moderatoren: caluaLiLuMel11mehrLila
Ladezeit der Seite: 0.375 Sekunden