Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Ist ein Hund zwangsläufig unglücklich, wenn er nicht in Rudelstellung leben darf?

Ist ein Hund zwangsläufig unglücklich, wenn er nicht in Rudelstellung leben darf? 5 Jahre 4 Monate her #134167

  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 9789

dolly schrieb: ich denke das schönste Beispiel für einen grenzenlosen V2 ist doch Goethe.
anfangs war es auch für ihn nicht schön wieder auf seine Position geschubst zu werden.
aber wenn man ihn jetzt mit seinem VLH sieht ist das doch ein Traum!


Undiszipliniert ja, gebeamt nein.
Aus meiner Sicht hat er niemals angefangen, VLH-Aufgaben ausführen zu wollen und hat auch die VLHs, die er traf, immer als solche anerkannt.
Aber er war wirklich extrem undiszipliniert, im Zusammenleben mit V3 war er immer nur am rennen. Er konnte nur Highspeed im Galopp oder mal kurz stehen und schnuppern/markieren. Ruhig gehen war gar nicht drin.
Es ist einfach Wahnsinn, wie er jetzt ruhig gehen kann!
Liebe Grüße von Sanne


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist ein Hund zwangsläufig unglücklich, wenn er nicht in Rudelstellung leben darf? 5 Jahre 4 Monate her #134169

  • dolly
  • dollys Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Polly V3-Spica MBH- Lena N2
  • Beiträge: 9962
  • Dank erhalten: 7741
hab ich ja auch nicht behauptet ;) habe extra grenzenlos geschrieben, weil ihm die grenze nach vorn gefehlt hat.
Polly V3
Spica MBH
Lena N2

klein und dick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist ein Hund zwangsläufig unglücklich, wenn er nicht in Rudelstellung leben darf? 5 Jahre 4 Monate her #134173

  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 9789
Hab ich schon gesehen :) wollte es nur betonen da es vorher um gebeamte Hunde ging und manchen, die hier im öffentlichen Bereich lesen der Unterschied wahrscheinlich gar nicht klar ist.
Liebe Grüße von Sanne


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: dolly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist ein Hund zwangsläufig unglücklich, wenn er nicht in Rudelstellung leben darf? 5 Jahre 4 Monate her #134190

  • Alex83
  • Alex83s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 743
  • Dank erhalten: 1095
Ich glaube nicht, dass es grundsätzlich darum geht, ob ein Hund glücklich oder unglücklich ist, sondern viel mehr darum, ob und wie weit der jeweilige Hund seine RS ausleben kann.
Und dieses " ausleben" geht nun mal fast nur mit einem passenden Hund. Mein V2 ist weder grenzenlos noch gebeamt, aber dafür ein richtiger Workaholic ;) ich, als Mensch kann diesen Hund natürlich mit all den bekannten Sachen ( Fahrrad fahren, suchspiele, joggen) auslasten, damit er für mich besser handelbar ist. Aber das hat nichts mit seiner angeborenen Stellung als V2 zu tun und somit kann es auch nur ein kläglicher Ersatz sein.
Erst letztes WE hatte ich das Glück, meinen V2 mal in einem Vorrang- Teilrudel zu sehen :) und bekam einen Eindruck von dem, was seiner wahren Natur als V2 entspricht. Wie komplex Abläufe bei passenden Hunden sein können und wie die Hunde ( die sich alle vorher nicht kannten) von einander profitierten.
Jeder, der die Möglichkeit hat, seinen Hund mal mit passenden Hunden zu sehen ( wo auch die Sympathie stimmt), wird bestimmt solch eine frage nicht mehr stellen :cheer: ;) :lol:
Liebe Grüße,

Alex und Zessko V3 ('05, Aussie),

Tyson V2 darf nun bei Katharina und Xavi VLH in Struktur leben
Folgende Benutzer bedankten sich: Karosa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist ein Hund zwangsläufig unglücklich, wenn er nicht in Rudelstellung leben darf? 5 Jahre 4 Monate her #134197

  • Ella
  • Ellas Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
@Alex83
Wie hat sich dein V2 in diesem Vorrang-Teilrudel verhalten? Wie kann man sich das vorstellen?
Cooper geb. 04/2010 (RS?)
Labradoodle
Rüde, 33 kg
9 Wurfgeschwister

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: caluaLiLuMel11mehrLila
Ladezeit der Seite: 0.249 Sekunden