Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sekte?!

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138621

  • kage
  • kages Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 15918
  • Dank erhalten: 25672
Für mich ist es absolut verständlich was in der Hundeszene passiert.

Den meisten Menschen ist es nicht möglich zu verstehen, dass RS keine Schulmethode ist. Auch wenn ich es jedesmal wiederhole.
Die meisten sind nicht in der Lage zu begreifen, dass RS die Grundbasis über Hunde- und Wolfswissen darstellt - die meisten versuchen vom Wasserspiegel aus den Meeresgrund zu erforschen. Da es für Grundbasiswissen keine Varianten und
Kompromisse gibt kommt der Vorwurf von Sektirerei.

Wäre nur schön, wenn die Menschen einfach wieder gehen würden, wenn sie sich hierher verirrt haben und es zu spät merken.

Wenn man uns den Vorwurf von weichgespültem Wissen machen könnte, würde ich ja es verstehen. Aber deutlicher wie wir kann man sich nicht höflich artikulieren.

Doppelbesatz geht nicht
Fehlstellungen gehen nicht

Da gibt es 999 unterschiedliche Methoden Hunde sich gefügig zu machen und das Ergebnis ist Hundeführerschein und Leinenzwang . Alles Verwirrt nur die Hunde.
Barbara Ertel
Nachrangrudel aufgebaut aus Welpen geboren in strukturierten Würfen
MBH geb. 28.12.2012 _ stellungsstark
Wurf : kompletter Vorrang
Mutter N2 - Vater NLH -
Hausbestand beim Züchter kompletter Nachrang
N2 geb. 23.05.2013 _ stellungsstark _
Wurf: perfekter Wurf - komplett alle 7 Stellungen
Mutter MBH - Vater VLH
Hausbestand: Mutter MBH
N3-NLH geb. 18.10.2013 _ stellungsstark
Wurf: kompletter Nachrang + V3 Stellung
Mutter: MBH - Vater: VLH
Hausbestand: beide Elternteile

Menschliche Achtung gegenüber Hunden bringt den Hunden mehr als menschliche Liebe zu Hunden
Folgende Benutzer bedankten sich: Arwen, GinaLeon, amrita123, Minna, Schmuserotti, Jasmin, cabixa, Fuechschen, Wusel64, Fino und 4 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138622

  • Billie
  • Billies Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 337
  • Dank erhalten: 347
Hi

nachdem ich länger hier war, das Buch mehrfach gelesen hatte, hier viel gelesen habe, bin ich mal in net stöbern gegangen. Habe einige Seiten auch einige Diskussionen gelesen und festgestellt, dass fast immer! in Unkenntnis! argumentiert wurde. Die die am lautesten waren benutzen Begriffe ohne deren Inhalt wirklich zu kennen geschweige denn verstanden zu haben. Das das weit von seriösem ernsthaftem Auseinander setzen mit der Thematik ist, sollte jedem klar sein.
Das hier User auftauchen die noch nicht tiefer in der Materie sind ( ich bins ja auch nur ansatzweise, Hündin muss noch eingeschätzt werden), und "unwissende" Fragen stellen gehört für mich zu einem Forum wie hier. Das einige davon genervt sind versteh ich, Dank an Alle die dennoch antworten. Versuchts mit Humor zu nehmen. Wenn man den Finger in die Wunde legt piekt es halt! Das dann ein Aufschrei folgt, nur logisch oder? :P Ich denk dann immer, ich seh mich nicht als doofen manupulierten Sektenanhänger sondern als denkendes Wesen, deshalb regt mich das net auf.Im Gegenteil es zeigt doch nur wie wichtig das Thema RS ist.
winke Billie

Fine JRT N3 stellungsfähig
geb. 2006
Folgende Benutzer bedankten sich: GinaLeon, Lillifee, Lilianerose, Lupo, Coramara, Partner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138623

  • Kromfohrländer Aiko
  • Kromfohrländer Aikos Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • In der Ruhe liegt die Kraft
  • Beiträge: 636
  • Dank erhalten: 1131
Ich bin zwar sehr neu hier aber finde es einfach unverschämt, dass manche ständig darauf aus sind dem Forum zu schaden!!
Es gibt hier nämlich auch Leute, die sich ernsthaft für das Thema interessieren und da ist es einfach nur nervig, wenn hier ständig irgendwelche, die keine Ahnung vom Thema haben,versuchen alles schlecht zu machen und so tun als hätten sie ganz viel Erfahrung mit Hunden.
Das verstehe ich einfach nicht!
Liebe Grüße!


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: kristinmitpodi, GinaLeon, Wusel64, Lilianerose

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138624

  • Relaxed
  • Relaxeds Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 233
  • Dank erhalten: 327

kage schrieb: ...die meisten versuchen vom Wasserspiegel aus den Meeresgrund zu erforschen.
.....
Wäre nur schön, wenn die Menschen einfach wieder gehen würden, wenn sie sich hierher verirrt haben und es zu spät merken.


Ein schönes Beispiel
Viele trauen sich schon nicht den Finger mal einzutauchen, …es könnte ja nass werden.

Unverständnis fängt viel früher an:

Wir sitzen auf unserer Parkbank. (RS?) liegt ohne Leine vor mir und beobachtet. Bei angeleinten Hunden bleibt er mittlerweile liegen, sofern die anderen sich nicht nähern / (können).

Häufiges Statement : „..Oh, der ist aber von Ihnen gut erzogen worden..“

meine Antwort: „..kann nicht sein, eher andersrum“!

Bisher gab es noch nie eine Gegenfrage º¿º
…komisch, oder?
Sharky VLH / fähig * ca.1/11, (58cm, 22kg) ♂ Mix
Kaylie NLH *ca. 1/11 (58cm, 23kg) ♀ Mix
(in bester Gesellschaft bei Luna N3)
Folgende Benutzer bedankten sich: GinaLeon, falco111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Relaxed.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138625

  • Tine
  • Tines Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 1556
Hallo Zusammen,

wir haben uns ca. im Januar für einen WS angemeldet ohne uns so richtig viel über RS zu wissen. Dann haben wir das Buch gelesen und "trieben" uns hier im Forum rum. Leider war es bei mir erstmal so, dass mich das viele Lesen mehr verunsichert hat und noch mehr skeptisch gemacht hat. Und facebook "Attacken" auf B.E. haben ihr übriges getan! So fuhr ich dann letzetes Wochenende zum WS und hoffte, mein negatives Gefühl verschwindet danach. Und es passierte nicht nur das! Sondern das SEHEN der Rudelstellungen und deren Folgen haben mir die Augen geöffnet. Es war auch Barbara äußerst kompetente Art wie sie alles erklärte, geduldig alle Fragen beantwortete, aber auch ehrlich mahnte, Doppelbesatz zu trennen. Den ganzen Samstag war ich froh, dass wir "nur" einen VLH a.D. zu Hause haben und nicht etwa zwei, die man trennen sollte. Ich litt und leide auch mit allen, bei denen dies zutrifft. Ich kann und mag mir gar nicht vorstellen, was das für ein Gefühl sein muss... ich habe gerade Calua´s Tagebuch gelesen auf dem Weg zu ihrem heutigen Rudel. Für mich hat das so rein gar nichts sektenhaftes, sondern einfach mit dem Verstehen der Bedürfnisse des Hundes zu tun. Danke Calua! Es hat mich sehr berührt. All die schweren Entscheidungen treffen zu müssen. Und jetzt so was schönes Erleben zu dürfen. Allein dies sollte den Menschen, die zweifeln, doch die Augen öffnen. Nur leider ist unsere Gesellschaft im Verurteilen von Dingen, die angeblich nicht sein können, da nur eine Person sie kann, recht schnell. (siehe Anita Balser im facebook). Wir haben auf jeden Fall schon heute unheimlich viel gelernt und auch nach einer Woche das Gefühl, es hat sich schon was geändert zwischen Roy und uns... :) Wir gehen unsere Weg hier mit RS und Barbara und allen anderen, die dies leben, gern weiter!
LG Tine und Werner jetzt ohne Roy, dafür mit Hope

Hope (VLH/schwach bis fähig)
(28.05.2014)
eingeschätzt am 19.03.17

Golden Retriever (20.10.2001 - 24.01.2017)
35 kg, ca. 60cm
VLH a.D. (war stellungsfähig)

Man bekommt immer den Hund, den man braucht. Wir hatten Roy!
Folgende Benutzer bedankten sich: kristinmitpodi, Arwen, GinaLeon, Cuvacfrau, dobokatze, Minna, cabixa, Herr Hund, Wusel64, Lilianerose und 1 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138627

  • calua
  • caluas Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 16102
  • Dank erhalten: 39617
Relaxed,
deinem Erlebnis auf der Parkbank kann ich noch eins draufsetzen.

Wenn ich mich mit Leuten unterhalte,
und es kommt heraus, daß ich fünf Hunde habe,
dann ist die Reaktion so gut wie immer:
"WAS?!?! Sie haben FÜNF Hunde?!?!"

Noch nie -
und ich schreib es nochmal: Noch nie

hat jemand gefragt:

Warum
haben Sie fünf Hunde.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jasmin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von calua.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138635

  • Dobilove
  • Dobiloves Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 166
bitte könnte sanne diese schriftlichen überlegungen über sich selbst als Mensch und Übertragung auf Hund nochmal posten....finde es nicht. das finde ich sehr interessant nachzulesen. danke
Dobermann Rüde HUGO VLH, ca. 2 Jahre, ca. 35kg

Dobermann Hündin FRIEDA V2, ca. 4 Jahre, ca. 32kg

beide sind intakt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138654

  • Paige
  • Paiges Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 34
in das Bild, dass Kritiker Angst vor der Erkenntnis haben, dass an RS was dran sein könnte, passt auch, dass vehement Studien und Beweise gefordert werden, aber dann seitenlang darüber debattiert wird, wie man sich den Speichelproben am besten verweigern könnte.
Als wäre die Abgabe eines Speichelprobe ein fürchterlich gefährlicher Eingriff.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jasmin, Lillifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138658

  • Lillifee
  • Lillifees Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2649
  • Dank erhalten: 14229
:silly: ... seitenlang diskutieren über Speichelprobenabgabe?!
Find ich lustig!

Über die Forderungen nach Beweisen wundere ich mich auch. Hat je ein Mensch nach Beweisen gefragt, ob Teletakt oder Stachelhalsband einen Hund brechen können? Ob der Erfolg von Konditionierung über Leckerlies und Belohnung einen wissenschaftlichen Hintergrund hat? (nagut, da kann man immerhin Pawlows Versuche anbringen ...)

Warum wird das jetzt ausgerechnet von RS erwartet?
Wird wohl die schon viel genannten Gründe haben :)
Lieben Gruß von Miriam mit
Samba N3 und Lilli NLH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Lillifee.

Aw: Sekte?! 5 Jahre 3 Monate her #138659

  • kristinmitpodi
  • kristinmitpodis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 13139
  • Dank erhalten: 16716
Ich finde es immer lustig-traurig, dass dieselben, die uns "Hörigen" Leichtgläubigkeit, mangelnde Kritikfähigkeit und fehlendes Hinterfragen etc. vorwerfen, selbst erstens absolut wissenschaftshörig sind und zweitens gar nicht erst wagen, sich selbständig intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Erst wenn ein wissenschaftlicher Beweis da ist, oder wenn sich wenigstens endlich mal eine sogenannte Koryphäe positiv dazu äußern würde, st es gut, vorher kann es nichts sein.
Sehr selbständig gedacht, muss ich schon sagen
Folgende Benutzer bedankten sich: GinaLeon, Lillifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: caluaLiLuMel11mehrLila
Ladezeit der Seite: 0.288 Sekunden