Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254264

  • Connie
  • Connies Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 15
Hallo,

gerade habe ich diese Umfrage gefunden und teilgenommen. Sie befindet sich auf der rechten Seite der Webseite zum Anklicken.

Unten ist auch ein sehr interessantes aktuelles Video von einem Jäger, der einem achtköpfigen Rudel begegnet ist
(Was würde ich wohl tun, wenn ich mit meinen Hunden an seiner Stelle wäre, frage ich mich. Ich denke, ich würde so unauffällig wie möglich umkehren.)

www.agrarheute.com/umfrage-wolf

Wunder-volle Grüße
Connie
Connie mit
Bronte, MBH, Schnauzermischling, geb. 2011, 42 cm, 11 kg
Mira, V3, Hüte-Mischling, geb. 2011, 56 cm, 22 kg
Folgende Benutzer bedankten sich: IrishCoffee63, Dorijö

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254275

  • Dorijö
  • Dorijös Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 1356
Das würde ich auch tun
Gruss
[hide



[/hide]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254276

  • Karosa
  • Karosas Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 15647
  • Dank erhalten: 14139
Was für ein Wahnsinn, für was es alles Umfragen gibt. Mich empört ein wenig, dass Menschen darüber abstimmen, ob ein heimisches Tier seinen Lebensraum einnehmen darf oder nicht. Wer sind wir ...
Liebe Grüße
von Karosa



In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


www.tredition.de/?books/ID21559/Der-Vers...sschluessel-zum-Hund
Folgende Benutzer bedankten sich: Westiemaus, Elbwiese, Sir Henry, Lilianerose, katinka7, MadMax, Regine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254284

  • Laika
  • Laikas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1495
  • Dank erhalten: 9939

Karosa schrieb: Was für ein Wahnsinn, für was es alles Umfragen gibt. Mich empört ein wenig, dass Menschen darüber abstimmen, ob ein heimisches Tier seinen Lebensraum einnehmen darf oder nicht. Wer sind wir ...


Darum geht es nicht in dem Artikel und der Umfrage, es geht darum, ob der Wolf weiterhin dem Naturschutz, oder zukünftig dem Jagdrecht (nicht dem Abschuss!!!!) unterliegt.
Selbst wenn der Wolf in das Jagdrecht aufgenommen werden würde, würde er definitiv nicht bejagd werden dürfen, es würde sich rein rechtlich nur die Zuständigkeit für dieses Tier ändern.

Der Wolf hat aktuell in der EU den höchsten Schutztstatus, den ein Wildtier haben kann. Mit der Übernahme in das Jagdrecht wäre es aber evtll. lediglich möglich, den Umgang mit Problemwölfen besser in den Griff zu bekommen.
Es gibt inzwischen Videobelege und glaubhafte Berichte, dass Wölfe selbst am Tag in Ortschaften kommen und rumspazieren, Hunde von der Kette abfressen bzw. auf Gehöfte kommen und frei laufende Hunde angreifen, Jagdhunde gezielt von Wölfen angegriffen werden, Wölfe erst sehr kurz vor Spaziergängern flüchten und selbst diese verfolgen, sich in einsamen Dörfern sehr wohl fühlen und dauerpräsent sind, obduzierte Wolfsfunde geimpft und entwurmt waren...... :evil:

Den Wolf aus Deutschland weg haben, wollen auch die Jäger nicht, aber ein angemessener Umgang, keine Verniedlichung von Gefahren und vorrausschauendes Denken, um auch anderen Tieren und dem Menschen gerecht zu werden und ein Nebeneinander zu ermöglichen, ist angebracht.......und ein sachlicher, fachlich fundierter Umgang macht mehr Sinn, als emotionsgeladene Spekulationen B)

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Motte, Connie, Lillifee, Lilianerose, Micha55, Dorijö

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Laika.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254286

  • fellfreund
  • fellfreunds Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1496
  • Dank erhalten: 2772
Grundsätzlich geht es mir wie Karosa. Aber man muss die andere Seite zumindest verstehen.
Vor langem hat mir ein Jäger gesagt er glaube nicht das der Wolf die Probleme macht, das aber die Hybriden wahllos reißen würden. Das wäre ein hausgemachtes Problem von Bekloppten.
Vorgestern sprach ich mit dem Inhaber einer grossen Schäferei, der berichtete, das das mit dem Zahlen der Abfindungen eben nicht klappen würde weil die Gutachter fast immer erstmal behaupten es wäre ein Hund gewesen. Bis die Genannte durch sei, sei der Zeitraum aber auch schon abgerechnet.
Das macht dem Wolf keine Freunde. Ich bin wirklich absoluter Fan, aber das drumherum herum muss eben stimmig sein.
Zu dem Thema ist es wie überall wo auf der einen Seite nur Emotionen sind und auf der anderen es um existenten geht. Aber auch tote Lämmer von der Wiese zu sammeln ist nicht witzig.
LG, Martina
mit Balu/N3 und Isa NLH


Der Kopf ist Rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können.
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254298

  • cous-kra
  • cous-kras Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 2950
  • Dank erhalten: 5245
So richtig verstehe ich die Diskussion nicht.
In den Ländern, in denen die Existenz vom Schafbestand abhängt, kommen die Menschen mit dem Wolf klar.
Nur hier in Deutschland gibt es ein Geschrei, wenn der Wolf ein Schaf reißt.
Sicher haben die Halter ein anderes Verhältnis zu ihren Tieren, die vlt Namen haben, es gibt aber Schutzmöglichkeiten. Sind wir so unflexibel, dass wir uns nicht darauf einstellen können?
Und was die "Problemwölfe " betrifft, vor einiger Zeit habe ich einen Film gesehen, da lief in einer rumänischen Stadt eine Wölfin in der Abenddämmerung mitten durch die Menschen. Ich glaube sie wollte zum Güterbahnhof, für ihre Jungen Abfälle holen. Sie hätte sich auch unterwegs einen Hund schnappen können, aber so blöd ist sie nicht, sich in Verletzungsgefahr zu bringen.
Das ein Wolf sich einen Hofhund von der Kette holt, glaube ich genau so, wie, dass der Luchs die Mufflons ausgerottet haben soll.
Sicher werden die Rehe scheuer und die Jäger können nicht mehr auf ihrer Kanzel sitzen, warten und abknallen.
So eine Begegnung hatte ich mal. Als ich mit meinen Hunden spazieren ging, wurde ich von einem Jäger angemault, dass er jetzt den Fuchs vergessen könne. Dabei konnte ich mehrmals (mit drei Hunden) die Füchse beobachten. Einmal ging ich auf dem Weg und auf beiden Seiten schürten die Fuchseltern.
Wir hatten uns mal eine Zwerghenne mit sieben Küken gekauft, davon holte sich der Rotmilan vier.Dann hatten die Hühner gelernt, sich zu verstecken. Verstecken oder weglaufen können die Schafe nicht. Da muss der Halter dafür sorgen, dass es für den Wof schwerer wird, als sich ein Reh zu schlagen.
Wenn der Fuchs bei mir im Hühnerstall war,dann bin ich schuld und nicht der Fuchs.

Hybriden gab und gibt es (zB den tschechischen Wolfshund), weil sich die Leute einen angriffslustigen Hund versprechen. Das Gegenteil ist aber der Fall. Die F1-generation ist scheu und ängstlich. Außerdem denke ich,dass die Jagdtechnik von der Mutter gelernt wird.
Folgende Benutzer bedankten sich: Connie, Fuechschen, Flitzi, Lilianerose, katinka7, IrishCoffee63, lilyblue, MadMax, Dorijö

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von cous-kra.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254301

  • kristinmitpodi
  • kristinmitpodis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 13139
  • Dank erhalten: 16716
In dem Text steht, dass Schafe gerissen wurden, obwohl die Schafe "vorschriftsmäßig gesichert" waren. Mit einem Schafszaun? B) B) B)

Man muss sich mehr Mühe geben, seine Nutztiere zu schützen, und man muss Vorsorge treffen, dass niemand die Wölfe anfüttert (das dürfte schwierig werden, wo mensch doch so gern Wildtiere füttert).

Wie sollen die Hybriden zustande kommen? ich glaube nicht, dass sich eine wild lebende Wölfin von einem streunenden Hund decken lässt oder zu einem angeketteten Hofhund läuft. Dann müsste sie schon sehr einsam und verzweifelt sein. Auf läufige Hündinnen muss man sowieso aufpassen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lilianerose, katinka7, IrishCoffee63, Regine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254306

  • cous-kra
  • cous-kras Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 2950
  • Dank erhalten: 5245
Bei den TWH wird jede 4. Generation mit Wolfssperma künstlich belegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254320

  • kristinmitpodi
  • kristinmitpodis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 13139
  • Dank erhalten: 16716
:woohoo: :woohoo: :woohoo:

Ich meinte allerdings eher, wieso Angst besteht, dass sich in der Natur Hybriden aus Wolf und Hund bilden, wenn Wölfe hier heimisch werden (bzw. die Population noch anwächst)..
Folgende Benutzer bedankten sich: katinka7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umfrage: Wölfe bleiben, ja oder nein oder jein 4 Jahre 3 Monate her #254328

  • Danu
  • Danus Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1171
  • Dank erhalten: 3417

Was für ein Wahnsinn, für was es alles Umfragen gibt. Mich empört ein wenig, dass Menschen darüber abstimmen, ob ein heimisches Tier seinen Lebensraum einnehmen darf oder nicht. Wer sind wir ..


Ich sehe es genauso,
Bei uns in der Gegend ( Ohrdruf ) wurden auch bereits Wölfe gesichtet.

Da kommen mir immer gleich die Bilder vom Problembären aus Bayern in den Kopf ... der steht jetzt ausgestopft im Museum .
Ich finde das nur Traurig ... :dry:
Liebe Grüße Danu

Folgende Benutzer bedankten sich: Flitzi, katinka7, IrishCoffee63, Dorijö

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: caluaLiLuMel11mehrLila
Ladezeit der Seite: 0.306 Sekunden