Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Cesar Millan

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56789

  • AlGla
  • AlGlas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Mensch
  • Beiträge: 496
  • Dank erhalten: 106
The Pack Leader ... mir ist da das Rat Pack lieber B)

Nuja, er hat ja seinen hündischen PL Daddy. Um das Thema mal zu "beswingen" die Frage: Was könnte Daddy für eine Stellung haben?
VlG von Alex (BJ80), Adelhaid und Selma
»Es gibt ebensowenig 100 %ige Wahrheit wie 100 %igen Alkohol.« (Sigismund Freud)
www.adelhaid.de | www.blog.adelhaid.de | www.n8ruh.blogspot.de
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Das Buch zur Seite: www.tredition.de/?books/ID21559/Der-Vers...sschluessel-zum-Hund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56793

  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 9789
Hi,

Also ich denke das ist ein Leithund.
Liebe Grüße von Sanne


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56800

  • kage
  • kages Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 15918
  • Dank erhalten: 25672
Jörg hat Recht - :woohoo: - Aber Jörg kann nicht verhindern, dass Menschen immer noch nicht wirklich begriffen haben was RS für Hunde bedeutet.

Milan und alle anderen Trainer stochern im äußeren der Hunde mehr oder weniger erfolgreich herum. Eines ist doch allen klar. Wir Menschen können Hunden schon gewaltig das Lebenschwer machen undsieauch kräftig nachhaltig so beeindrucken,dass sie vergessen dass sie eigentlich Hunde sind.

Jörg - ich bin begeistert von Deinem kurzen klaren Beitrag. Paige Deine Toleranz im Beitrag ist ausbaufähig.

Gute Nacht.
Barbara Ertel
Nachrangrudel aufgebaut aus Welpen geboren in strukturierten Würfen
MBH geb. 28.12.2012 _ stellungsstark
Wurf : kompletter Vorrang
Mutter N2 - Vater NLH -
Hausbestand beim Züchter kompletter Nachrang
N2 geb. 23.05.2013 _ stellungsstark _
Wurf: perfekter Wurf - komplett alle 7 Stellungen
Mutter MBH - Vater VLH
Hausbestand: Mutter MBH
N3-NLH geb. 18.10.2013 _ stellungsstark
Wurf: kompletter Nachrang + V3 Stellung
Mutter: MBH - Vater: VLH
Hausbestand: beide Elternteile

Menschliche Achtung gegenüber Hunden bringt den Hunden mehr als menschliche Liebe zu Hunden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56802

  • Paige2
  • Paige2s Avatar
  • Besucher
  • Besucher

kage schrieb: Paige Deine Toleranz im Beitrag ist ausbaufähig.

.


Was??

Ok, ich korrigiere: Menschen die RS verstanden haben finden Hundeschulen klasse, die an Hunden herummanipulieren ohne auf deren Innenleben zu achten. Hauptsache der Hund funktioniert und macht keinen Ärger.
Da hab ich also etwas grundlegend falsch verstanden.

Tolerant genug?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Paige2.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56804

  • calua
  • caluas Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 16102
  • Dank erhalten: 39619
Ich finde Paiges Beitrag auf Seite 1 tolerant genug,
und überhaupt finde ich,
daß Toleranz gegenüber Menschen,
die Hunde erfolgreich konditioniere, manipulieren und entmündigen, sie zum ausschalten zwingen und ihnen selber denken verbieten
und dann sich selber feiern,
weil sie ein so toller Hundeführer sind -
und damit meine ich nicht einmal nur CM selber -
garnicht erwartet werden kann von jemandem,
der nach RS mit seinem Hund zusammen lebt.

Denn die Bereitschaft solcher Hundetrainer-Leute ist gleich null,
das Wesen des Hundes auch nur im Ansatz erkennen zu wollen und respektieren zu wollen.
Ich selber habe keine Lust,
tolerant zu sein gegenüber jemandem,
der nur im geringsten seinen Hund degradiert,
und sei es nur durch einen affigen Trick wie z.B. Pfote geben oder so etwas.
Nicht wegen des Menschen, der so etwas macht,
sondern weil man in den Hundeaugen die Schmach sehen kann,
die er ertragen muss bei so einem Blödsinn.
und genau so ist es mit allen weiteren Mensch-kommandiert-Hund-führt-aus-Dingen,
ich halte das nicht mehr aus.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56808

  • Sheltie
  • Shelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 5627
  • Dank erhalten: 16203

der nur im geringsten seinen Hund degradiert,
und sei es nur durch einen affigen Trick wie z.B. Pfote geben oder so etwas.
Nicht wegen des Menschen, der so etwas macht,
sondern weil man in den Hundeaugen die Schmach sehen kann,
die er ertragen muss bei so einem Blödsinn.

Ich stimme Dir 100%ig zu - und wenn ich mir dann noch anhören muss, dass der Hund so viel Spaß hat dabei oder er das braucht, um ausgelastet zu sein.....wenn Welpen mit 4 Monaten mehr "können" müssen als meine erwachsenen Hunde zusammen (von denen durchaus noch einige ausgebildet sind....) :pinch:

Ich kann mich an en Foto erinnern, wo eine Hundebesitzerin voller Stolz zeigte, wie toll ihr noch nicht einmal 12 Wochen alter Welpe die "Grundstellung" beherrscht.....man sah ein winziges Sheltiekind, das zwar artig neben dem Bein seines Frauchens saß und zu ihr hochblickte - aber der ganze Körper des Welpen drückte sich weg von der Frau, es war, als wäre der Welpe wie magnetisch abgestoßen von dieser Welt :(
Wie kann man darauf stolz sein :oops:
LG, Jutta mit den Shelties

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sheltie.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56813

  • Chabal
  • Chabals Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 106
  • Dank erhalten: 56
Nun ,

kage schrieb: . Wir Menschen können Hunden schon gewaltig das Lebenschwer machen undsieauch kräftig nachhaltig so beeindrucken,dass sie vergessen dass sie eigentlich Hunde sind. .


...und das ist jetzt so`ne Geschichte.

Selbst wenn Mensch das RS-Prinzip verstanden hat , es auch an sich heran lässt
und akzeptiert.

Will Mensch überhaupt noch Hunde , wie du (Barbara ) sie vor deinem inneren
Auge siehst.???

Wo bleibt denn :

- der bedingungslose Empfehlsempfänger , den selbst der unfähigste Hanswurst
herumkommandieren kann und somit wenigstens 20 Minuten am Tag das Gefühl
bekommt , das ihm jemand zuhört ??


-die gnadenlose Hundeplatzsau , die Pokale in die häusliche Vitrine zaubert ,
wo man selbst bestenfalls `ne Treueplakette von der Herzsportgruppe
hätte hinstellen können , mit der man sich schlecht selbst-dekorieren kann.??

-der total überdrehte Ball-Junkie , der Mensch für 15 Minuten am Tag
seine Depressionen vergessen lässt , weils doch so Scheiß-lustig ist
ihm zuzuschauen , wie er heute wieder keinen Herzinfarkt bekommt.??

- die gnadenlos überfettete Canis-Lupus-Familiaris-Wurst auf 4 Pfoten
die sich -mittlerweile absolut hirnverkrüppelt - den ganzen Tag widerstandslos
streicheln, herzen und knutschen lässt , weil eben Mensch nur mit
12347 Facebook-Freunden dummerweise doch `ne Lücke im Leben hat.??

usw.

Mensch hat Hunden in seinem immer armseliger werdenden Leben mittlerweile
"Aufgaben " zugewiesen ,wo RS allenfalls lästig sein kann.

Will sagen :

Dies ist der Nährboden , auf dem RS-Ablehnung gedeiht.

Extrem traurig und extrem übermächtig !



,dass sie vergessen dass sie eigentlich Hunde sind. .[/quote]


Sie vergessen es nicht nur , ich bin mir ziemlich sicher :

VIELZUVIELE MENSCHEN WOLLEN ES GARNICHT WISSEN !! :sick:


LG Jörg
Moving back instead of forward
Seems to me absurd

(metallica)
Folgende Benutzer bedankten sich: Karosa, Steinchen, Bubele, Lilianerose, Partner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chabal.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56815

  • Sheltie
  • Shelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 5627
  • Dank erhalten: 16203

VIELZUVIELE MENSCHEN WOLLEN ES GARNICHT WISSEN !!

Leider auch hier völlige Zustimmung :(
LG, Jutta mit den Shelties

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56818

  • Chabal
  • Chabals Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 106
  • Dank erhalten: 56
Nachtrag zu obigen Post :

kage schrieb: Aber Jörg kann nicht verhindern, dass Menschen immer noch nicht wirklich begriffen haben was RS für Hunde bedeutet.
.



Man muß halt auch mal schauen , was RS für viele Menschen bedeutet-
bzw. bedeuten würde.

Nämlich ein extrem großer Verlust .
Der Verlust einer Dekompensation der eigenen inneren Verkrüppelung.

LG Jörg
Moving back instead of forward
Seems to me absurd

(metallica)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chabal.

Aw: Cesar Millan 6 Jahre 5 Monate her #56821

  • Sheltie
  • Shelties Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 5627
  • Dank erhalten: 16203
Und RS hat definitiv Nebenwirkungen - z.B. einen Hund, der Ausstellungen jetzt zum *** findet und das auch zum Ausdruck bringt :pinch:

EDIT:

und das auch zum Ausdruck bringt :pinch:

statt lächend "danke vielmals" für jede Tabu(Zonen)Überschreitung zu sagen :whistle:
LG, Jutta mit den Shelties

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sheltie.
Moderatoren: caluaLiLuMel11mehrLila
Ladezeit der Seite: 0.353 Sekunden