Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Was passiert in der Hundeszene rund um die vererbte Rudelstellung der Hunde von Karl Werner - Original!

 

Angebote von Seminaren und Workshops zu unterschiedlichen Hundetypen, sozialen Strukturen und Kommunikation in Hundegruppen haben seit dem Bekanntwerden von RS Original rasant zugenommen. Sowohl Hundetrainer als auch Verhaltensforscher widmen sich auf unterschiedliche Art diesem Thema.

 

Mancher erkennt drei Typen von Hunden,

ein anderer sucht sich seinen Weg über Primatenforschungsergebnisse von Frans de Waal  am Einschätzen von Dreiergruppen von Hunden,

der nächste forscht ohne jegliche Erfahrungen aus Komplettrudeln am Verhalten einzelner Stellungen und erfindet neue Stellungsnamen, die durch die vereinfachte Wortwahl die Komplexität jeder einzelnen autonomen Stellung einschränken.

 

RS Original distanziert sich ausdrücklich von all den Menschen, die auf den Zug Rudelstellungen aufspringen und auf Workshops und Seminaren ihre Ansichten und Erkenntnisse zu diesem Thema oder gar  Einschätzungen des Hundetyps oder einer Gruppe anbieten.

Nichts von alldem hat etwas mit RS Original zu tun. 

 

Wir hier leben real das Original mit unseren Hunden. 

Ausschließlich unsere strukturiert lebenden Hunde und auch neu eingeschätzte Hunde in Interaktion mit passenden Gegenschätzhunden lehren uns ihr Wissen über strukturierte Gemeinschaft, die Komplexität der einzelnen Stellungen, Kommunikation, Interaktion und Aufgabenbereiche innerhalb der Struktur. 

 

Wir erfüllen das Grundbedürfnis des Hundes, in Struktur, d.h. mit einem passenden Sozialpartner oder im Teilrudel oder sogar im Komplettrudel, leben und damit zu einem in sich ruhenden, vollständigen Lebewesen reifen zu können.

 

Der durch stellungsgerechte Behandlung und Ermöglichung von Struktur stattfindende Abbau von Missverständnissen schafft genau die Vertrauensebene zwischen Mensch und Hund, die beide zu einem harmonischen und vertrauensvollen Leben benötigen. Wir Menschen haben so die Chance, den Hunden ihrer vererbten Stellung entsprechend die Verhaltensregeln in unserer zivilisierten Welt zu vermitteln.